Das FBI untersucht einen mutmaßlichen Angriff auf einen Flug der Southwest Airlines zum Flughafen Phoenix Sky Harbor

| |

PHÖNIX (3TV/CBS 5) – Das FBI bestätigt, dass es einen möglichen Angriff untersucht, der am Samstagmorgen auf einem Flug der Southwest Airlines in Phoenix stattgefunden haben könnte.

Der Twitter-Thread ist mittlerweile viral geworden, wobei der ursprüngliche Beitrag über 30.000 Mal retweetet wurde. Es beschreibt, was mit einer Passagierin während ihres Fluges nach Phoenix Sky Harbor passiert ist, wo sie sagt, ein Mann habe seinen Stuhl benutzt, um ihr körperlichen Schaden zuzufügen. „Historisch gesehen ist das ein großes Konfrontationsgebiet, weil man seinen Platz hat und dieser Platz ein Tabletttisch ist“, sagte Kenneth Ramage, ein pensionierter Pilot einer kommerziellen Fluggesellschaft.

Neue Statistiken aus dem FAA-Bericht Seit Anfang 2022 wurden fast 700 Untersuchungen durchgeführt. Ramage glaubt, dass diese Art von widerspenstigen Passagieren während der Pandemie aufgegriffen wurden. „Nach einer Weile hat man es einfach satt, nicht mit Menschen zusammen zu sein, und wenn man dann in ein Flugzeug steigt, in dem alle zusammengepfercht sind, braucht es nicht viel, um das Konfrontationsniveau zu erhöhen“, sagte er.

In diesem jüngsten Fall sagt das Opfer, sie habe sowohl frauenfeindliche Kommentare als auch rassistische Beleidigungen erlebt. Da sich der mutmaßliche Vorfall während des Fluges ereignet hat, ermittelt das FBI nach eigenen Angaben. Bislang ist der Angeklagte nicht angeklagt. „Die Leute verstehen nicht, glaube ich, dass es ein Bundesvergehen ist, Besatzungsmitglieder zu stören, das Flugzeug zu beschädigen oder einen Zwischenfall im Flugzeug zu verursachen, bei dem es zu physischem Kontakt kommt“, sagte Ramage.

Southwest Airlines schickte uns die folgende Erklärung:

Previous

Das Eckerd College verbindet den Campus mit der Gemeinde in St. Pete

CPP-Kunden, die überhöhte Gebühren geltend machen, befürchten, dass ihre Klage nicht vor ein Geschworenengericht kommt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.