Home Nachrichten Das Football-All-Bowl-Team des College besteht aus Joe Burrow, LSU-Stars

Das Football-All-Bowl-Team des College besteht aus Joe Burrow, LSU-Stars

Das All-Bowl-Team von USA TODAY Sports steckt voller Nationalmeister LSU und Vizemeister Clemson. Es gibt keine bessere Wahl als Quarterback Joe Burrow, nachdem der Heisman Trophy-Sieger eine Nachsaison für die Ewigkeit zusammengestellt hat.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Burrows letzte beiden Spiele zu quantifizieren, zuerst im Peach Bowl und dann am Montagabend in New Orleans gegen den verteidigenden nationalen Meister. Seine fünf Touchdown-Pässe gegen Clemson gaben ihm 60 in der Saison oder einen mehr, als LSU in den letzten vier Saisons zusammen gesammelt hatte. Bei den beiden Siegen erzielte er 14 Punkte (12 Pässe und zwei Stürme), nur einen Treffer von Akrons Saisonbilanz als Team.

Zu ihm gesellen sich eine Reihe von LSU-Kollegen, darunter die Breitbandempfänger Ja’Marr Chase und Justin Jefferson. Clemson Linebacker Isaiah Simmons war auch nach dem Kampf der Tiger, Burrow und das LSU-Vergehen zu verlangsamen, ein Kinderspiel.

ZEUGNISSE:Saisonnoten für alle 130 College-Football-Teams in der Bowl Subdivision

DAS BESTE:Rangliste der nationalen Meister des College-Fußballs der 2010er Jahre

LSU-Quarterback Joe Burrow wirft einen Pass gegen Clemson während des nationalen Meisterschaftsspiels der College Football Playoffs.

Das Team umfasst auch Spieler aus Minnesota, Kentucky, Penn State und anderswo. Während das nationale Meisterschaftsspiel technisch gesehen kein Bowl ist, wird berücksichtigt, wie die Spieler am Montagabend gespielt haben.

QB: Joe Burrow, LSU

Eine der großartigsten Spielzeiten eines Spielers in der Geschichte der Bowl Subdivision war ein grandioser Auftritt in den letzten beiden Spielen der Tigers.

RB: Travis Etienne, Clemson

RB: Journey Brown, Penn State

Etienne war Clemsons bester Offensivspieler im Meisterschaftsspiel und erzielte im Fiesta Bowl gegen den Bundesstaat Ohio mit 98 Yards die beste Karriere. Brown lief 202 Yards gegen Memphis in der Cotton Bowl und hatte zwei Touchdowns von 30 oder mehr Yards.

WR: Justin Jefferson, LSU

WR: Ja’Marr Chase, LSU

WR: Tyler Johnson, Minnesota

Jefferson hatte 14 Fänge für 227 Yards und vier Punkte gegen Oklahoma. Chase war gegen Clemson nicht aufzuhalten, da 221 Yards und mehrere große Spiele auf dem Feld standen. Johnson war mit 12 Empfängen für 204 Yards vorhersehbar großartig, als die Gophers Auburn im Outback Bowl besiegten.

OL: Landon Young, Kentucky

OL: Saahdiq Charles, LSU

OL: Ford Higgins, Marine

OL: Jackson Carman, Clemson

OL: Charlie Heck, North Carolina

Young führte Kentucky mit acht Knockdown-Blöcken beim 37: 30-Sieg der Wildcats gegen Virginia Tech im Belk Bowl an. Charles war so perfekt, wie es nur ein Lineman in der Meisterschaft gegen Clemson kann. (Charles ist auch das All-Zitat-Team für die Nachsaison.) Angeführt von Higgins in der Mitte dominierte die Marine die Ballbesitzzeit, als sie sich in der Liberty Bowl gegen Kansas State 24-21 durchsetzte. Carman half dabei, Ohio State-Star Chase Young in der Fiesta Bowl unter Verschluss zu halten. Heck half dabei, den starken Passansturm von Temple zu stoppen, als die Tar Heels zu einem 55: 13-Sieg im Military Bowl kreuzten.

DL: A.J. Epenesa, Iowa

DL: Chase Hatada, Bundesstaat Boise

DL: Kenny Willekes, Bundesstaat Michigan

Epenesa beendete seine College-Karriere mit 2½ Sacks beim 49-24-Sieg von Iowa gegen Südkalifornien im Holiday Bowl. Während Boise State in der Las Vegas Bowl mit 38: 7 gegen Washington am sauren Ende stand, führte Hatada alle Linemen im Bowl Play mit vier Zweikämpfen gegen die Niederlage an. Willekes hatte neun Zweikämpfe und erzwang ein Fummeln, als der Staat Michigan Wake Forest in der zweiten Hälfte eines 27: 21-Sieges im Pinstripe Bowl torlos hielt.

PFUND: Micah Parsons, Penn State

PFUND: Joseph Ossai, Texas

PFUND: Patrick Queen, LSU

PFUND: Jesaja Simmons, Clemson

Parsons hat bewiesen, dass er es wert ist, unter den Heisman-Konkurrenten des nächsten Jahres genannt zu werden, nachdem er den Kisten-Score in einer Elite-Show gegen Memphis gestopft hat. Ossai hatte sechs Zweikämpfe wegen Niederlage und drei Säcke, als Texas durch die Dominanz in Utah im Alamo Bowl wieder etwas Fahrt aufnahm. Am Montagabend war Queen auf dem ganzen Feld und eine verdiente Wahl für das defensive MVP des Spiels. Gegen den Bundesstaat Ohio und sogar gegen die LSU zeigte Simmons immer wieder, warum er der vielseitigste Spieler des Landes ist.

CB: Derek Stingley Jr., LSU

CB: Elijah Molden, Washington

S: Brady Breeze, Oregon

S: Richard LeCounte, Georgia

Clemson erwies Stingley den höchsten Respekt, indem er 37 Pässe in die Luft flog und nur sechs in die Richtung des Neulings schickte. Molden hatte ein Abfangen und erzwang ein Fummeln, als Washington in der Las Vegas Bowl gegen Boise State vorging. Neben elf Zweikämpfen sorgte Breeze beim 28: 27-Sieg gegen Wisconsin im Rose Bowl für den Sieg von Oregon. LeCounte hatte zwei Interceptions beim 26: 14-Sieg von Georgia in der Sugar Bowl gegen Baylor.

K: Cory Munson, West-Kentucky

P: Michael Turk, Bundesstaat Arizona

RET: Ihmir Smith-Marsette, Iowa

ALLZWECK: Lynn Bowden, Kentucky

Munson erzielte drei Field Goals, darunter eines der besten 52 Yards der Saison nach Ablauf der Zeit, als die Hilltoppers Western Michigan im First Responder Bowl mit 23: 20 besiegten. Turk setzte vier seiner acht Punts beim 20: 14-Sieg der Sun Devils gegen den Bundesstaat Florida in Sun Bowl innerhalb der 20-Yard-Linie. Nachdem Südkalifornien im zweiten Quartal mit 14: 14 den Holiday Bowl gewonnen hatte, gab Smith-Marsette mit seiner 98-Yard-Kickoff-Rückkehr Iowa einen Vorsprung, auf den es nicht verzichten würde. Bowden stellte mit 233 einen FBS-Bowl-Rekord auf, als er von einem Quarterback in die Höhe getrieben wurde, und warf den Siegtreffer gegen Virginia Tech.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum