Das geladene obere Viertel umfasst Swiatek, Serena, Azarenka, Osaka, Muguruza

Die Auslosung ist für das erste von zwei Hartplatz-WTA-1000-Events in diesem Sommer festgelegt. Die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, führt ein gestapeltes Feld bei den von Rogers präsentierten National Bank Open an, aber sie hat mit vier anderen Grand-Slam-Champions in ihrem Viertel der Auslosung einen harten Weg vor sich.

Toronto: Volle Auslosung | Reihenfolge des Spiels

Swiateks prognostizierte Viertelfinalgegnerin bei ihrem ersten Hartplatzturnier des Sommers ist die an Nummer 8 gesetzte Garbiñe Muguruza, aber ihr belastetes Viertel umfasst auch die ungesetzten Serena Williams, Naomi Osaka und Victoria Azarenka. Williams, die ihr erstes Hartplatz-Event seit 18 Monaten bestreitet, eröffnet gegen eine Qualifikantin und könnte auf die Gewinnerin des Spiels der ersten Runde zwischen Azarenka und der auf Platz 12 gesetzten Belinda Bencic treffen.

Ebenfalls in Swiateks Sektion ist die Nr. 13 gesetzte und heimische Favoritin Leylah Fernandez, die sich bei der Auslosungszeremonie am Freitag für vollständig fit erklärte, nachdem eine bei Roland Garros erlittene Fußverletzung sie aus Wimbledon genommen hatte. Auch sie eröffnet gegen einen Qualifikanten und könnte Swiateks Gegnerin in der dritten Runde sein.

Am Ende des Viertels trifft Muguruza in ihrem ersten Spiel der Sommer-Hartplatzsaison entweder auf die viermalige Grand-Slam-Siegerin Naomi Osaka oder die Estin Kaia Kanepi. Der Spanier schied diese Woche beim Event in San Jose verletzungsbedingt aus.

Ziehungen, Termine, Preisgelder und alles, was Sie über Toronto wissen müssen

Insgesamt gibt es neun Major-Gewinner in der oberen Hälfte. Im zweiten Quartal werden die Tschechin Karolina Pliskova, die auf Platz 14 gesetzt ist, und die Roland-Garros-Meisterin von 2021, Barbora Krejcikova, zu Beginn aufeinandertreffen, während die US Open-Siegerin von 2019, Bianca Andreescu, die erste Gegnerin für die auf Platz 11 gesetzte Daria Kasatkina ist. Maria Sakkari, Nummer 3, die zusammen mit Ons Jabeur, Nummer 5, ein potenzieller Gegner im Halbfinale für Swiatek ist, eröffnet gegen die Gewinnerin des rein amerikanischen Eröffnungsrundenspiels zwischen der US Open-Siegerin von 2017, Sloane Stephens, und der Australian Open-Siegerin von 2020, Sofia Kenin .

Toronto-Highlights 2019: Bianca Andreescus Top-Aufnahmen

In der unteren Hälfte der Auslosung eröffnet die an Nummer zwei gesetzte Estin Anett Kontaveit gegen die Gewinnerin des Spiels zwischen der Schweizerin Jil Teichmann und der Wild Card Venus Williams. Williams bestritt diese Woche ihr erstes Spiel des Sommers bei den Citi Open in Washington, DC, wo sie in Runde 1 von der Kanadierin Rebecca Marino geschlagen wurde.

Drei Imbissbuden: Marino setzt sich bei der Rückkehr von Venus Williams ins Einzel durch

Weitere Höhepunkte in der unteren Halbzeit sind ein Spiel in Runde 1 zwischen der Nr. 9 gesetzten Emma Radaucanu und der Titelverteidigerin Camila Giorgi aus Italien sowie ein potenzielles Treffen in der zweiten Runde zwischen der Nr. 10 gesetzten Coco Gauff und der Wimbledon-Siegerin Elena Rybakina. Beide stehen in ihren Auftaktspielen vor Qualifikationsspielen.

Neun der Top 10 der Rangliste dieser Woche nehmen am sechsten WTA-1000-Event der Saison teil. Danielle Collins, die Nummer 9 der Welt, ist die einzige Lücke. Sie zog sich letzte Woche mit einer anhaltenden Nackenverletzung zurück.

Das Hauptfeld im Sobeys Stadium beginnt am Montag, den 8. August.

siehe auch  Simbabwe, VAE verbuchen große Gewinne

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.