Das gewählte Ratsmitglied von San Jose bereitet sich auf das öffentliche Leben vor

| |

Während sich mehrere Kandidaten für den Stadtrat von San Jose in der letzten Phase des Wahlkampfs befinden, richtet Rosemary Kamei bereits ihr Büro ein.

Das gewählte Ratsmitglied des Distrikts 1, Kamei, ein Treuhänder des Santa Clara County Board of Education, gewann den Sitz bei den Vorwahlen im Juni auf Anhieb. Sie verbrachte den Sommer mit ihren Schwestern und ihrer 90-jährigen Mutter, aber jetzt krempelt sie die Ärmel hoch und bereitet sich auf ein öffentliches Amt im kommenden Januar vor.

„Ich fühle mich so glücklich, diese Zeit zu haben, weil diejenigen, die bei den Parlamentswahlen dabei sind, diese Zeit nicht haben, um in der Lage zu sein, hochzufahren“, sagte Kamei San José Spotlight. „Die anderen Ratsmitglieder, selbst diejenigen, die ausscheiden, waren so freundlich, sich mit dem Übergang oder den gewonnenen Erkenntnissen zu melden (und zu helfen).

Sie hat die letzten Wochen damit verbracht, ihr Büro zu besetzen, Treffen mit Abteilungsleitern zu vereinbaren und Vizebürgermeister Chappie Jones zu beschatten. Jones, der Kamei in der Vorwahl unterstützte, ist der derzeitige Vertreter von Distrikt 1, der Ende des Jahres ausscheidet. Der Bezirk umfasst das Viertel Winchester und die Santana Row im Norden bis hinunter zum Westgate-Viertel.

„Diese zusätzlichen Monate zur Vorbereitung zu haben, macht den Unterschied in der Welt“, sagte Jones San José Spotlight. „Das wirklich tiefgreifende Verständnis darüber, wie die Dinge funktionieren, wer die Hauptakteure sind, alle Entwicklungsvorschläge, hätte komprimiert werden müssen.“

Er sagte, sein Ziel sei es, Kamei „alles beizubringen, was wir richtig und alles falsch gemacht haben“, aber er vertraut darauf, dass die Bewohner von Distrikt 1 nach seiner Abreise in guten Händen sein werden.

Das gewählte Ratsmitglied behält den Stabschef von Jones, David Gomez, der weiterhin auf der Arbeit für die Beziehungen zu den Gemeinden aufbaut, die er 2014 als Praktikant in Jones’ Büro begonnen hat. Kamei muss noch andere Positionen besetzen und sagte, dass dies der Fall war schwierig, weil die Bezahlung nicht konkurrenzfähig ist – ein Problem, das im Rathaus weit verbreitet ist.

„Dasselbe Personal zu haben bedeutet, dieses institutionelle Wissen nicht nur im Rathaus, sondern auch im Bezirk zu haben“, sagte Gomez gegenüber San José Spotlight. „Es hilft zu wissen, wo die Nachbarschaftsführer sind, und die verschiedenen Arten von Persönlichkeiten da draußen zu kennen. Vertrautheit mit den unterschiedlichen Rollen.“

Gomez kennt Kamei seit mehr als acht Jahren. Er half bei ihren Kampagnen für das Santa Clara County Board of Education und den San Jose City Council.

„Ich denke, Veränderungen sind gut und ich freue mich sehr darauf, dass (Kamei) sein Amt antritt“, sagte Gomez gegenüber San José Spotlight. „Wir sind uns bei so vielen Themen einig, und bei denjenigen, bei denen wir das nicht tun, finden wir Gemeinsamkeiten, und ich denke, dort werden gute Richtlinien gemacht.“

Die Hauptpriorität für Kamei besteht darin, weiterhin Beziehungen zu den Bewohnern und Nachbarschaftsgruppen von Distrikt 1 aufzubauen, sie frühzeitig in Entscheidungen einzubeziehen und ihnen zu helfen, sich im Rathaus zurechtzufinden, um Bedürfnisse zu erfüllen.

„Ich habe festgestellt, dass die Nachbarschaftsverbände auf unterschiedlichen Ebenen angesiedelt sind“, sagte Kamei. „Die Winchester Orchard Neighborhood Association ist sehr engagiert. Sie hatten ihr eigenes Kandidatenforum, sie machen Aufräumarbeiten, aber dann gibt es noch andere, die auftauchen, wie das Cadillac Winchester-Gebiet. Ich möchte also, dass jeder versteht, wie man auf Dienste zugreift und wie man Dinge erledigt. Als Ratsmitglied sehe ich es als meine Verantwortung an, dazu beizutragen.“

Sie hofft, auf Projekten aus der Amtszeit von Jones aufbauen zu können, darunter ein massives Transitprojekt im Stevens Creek-Korridor. Kamei will weiter daran arbeiten Innovationszentrumeine Einrichtung für jugendorientiertes informelles STEM-Lernen und Gründerzentrum für Unternehmen in der Nachbarschaft im historischen Century 21-Kuppeltheater in West San Jose.

Kamei möchte sich auch auf die öffentliche Sicherheit und Obdachlosigkeit konzentrieren und mit anderen Behörden zusammenarbeiten, um umfassendere Lösungen für die größten Probleme der Stadt zu finden. Trotz der Bemühungen von San Jose, Unterkünfte zu bieten, hat die Obdachlosigkeit seit 2019 um 11 % zugenommen. Die Stadt hatte auch Mühe, Polizisten zu halten und einzustellen.

„Ich würde gerne die öffentliche Sicherheit im weiteren Sinne betrachten, wo wir mehr kommunale Dienste und andere Einrichtungen einbeziehen, um Dinge zu erledigen“, sagte Kamei und wies auf die Initiative des Landkreises hin, Experten für psychische Gesundheit auf Anrufe mit Gesetzen reagieren zu lassen Strafverfolgungsbehörden wie das San Jose Police Department. „Das ist bei der Obdachlosigkeit genauso, das ist ein regionales Problem.“

Kontaktieren Sie Jana Kadah unter [email protected] oder @Jana_Kadah auf Twitter.

Previous

Guangzhou gibt einen Einblick in die Geschichte | Leben & Kunst

Nachruf auf Denver McRae (1955–2022) – North Little Rock, AR

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.