das grüne Licht unter den Bedingungen der Anordnung der Ärzte, die ärztliche Schweigepflicht aufzuheben

| |

Sollten wir auf die ärztliche Schweigepflicht verzichten, um Gewalt innerhalb des Paares besser melden zu können? Nach wochenlangen heftigen Debatten hat der Nationalrat des Ärzteordens über dieses heikle Thema entschieden, das aus der Grenelle gegen häusliche Gewalt hervorgegangen ist und von den Abgeordneten La République de Marche du Val-de-Marne Guillaume in einen Gesetzesentwurf aufgenommen wurde Gouffier-Cha und Gironde Bérangère Couillard.

Seine mit Spannung erwartete Position wurde am Freitag, dem 13. Dezember, gewählt. Nach Angaben von WeltDie Maßnahme wurde mit großer Mehrheit (39 von 48 Stimmen) in einem sehr restriktiven Rahmen gebilligt.

Artikel für unsere Abonnenten reserviert Lesen Sie auch Häusliche Gewalt: Die Befreiung von der ärztlichen Schweigepflicht spaltet das Gesundheitspersonal

Die Anordnung der Ärzte sieht daher vor, dass Angehörige der Gesundheitsberufe dem Staatsanwalt ohne Zustimmung des Opfers einen Bericht erstatten, wenn er unter dem Einfluss seines Partners steht, sofern es sich um einen einfachen handelt Möglichkeit und keine Verpflichtung, das Opfer zu sein "In unmittelbarer Lebensgefahr", dass der Bericht an a "Staatsanwalt für häusliche Gewalt", und das geht Hand in Hand mit Begleitmaßnahmen.

"Ziel ist es, nicht nur einen Bericht zu erstellen, sondern den Opfern auch alle notwendigen Mittel zur Verfügung zu stellen.", erklärt Patrick Bouet, Präsident des Nationalrats des Ärzteordens. Der Praktizierende muss sich jedes Mal auch bemühen, die Zustimmung des Opfers einzuholen.. Wenn er nicht kann, "Er muss ihn vorher über den Bericht informieren".

Die ärztliche Schweigepflicht beachten

Etwa 220.000 Frauen sind jedes Jahr Opfer häuslicher Gewalt, aber weniger als eine von fünf Aktenbeschwerden. Die Idee eines Verzichts auf die ärztliche Schweigepflicht, den die Regierung während der Grenelle eingeführt hat, besteht daher darin, diese Gewaltakte besser zu melden, indem man bedenkt, dass unter Kontrolle stehende Frauen dies nicht selbst tun können. Der genaue Rahmen einer solchen Ausnahmeregelung muss jedoch noch festgelegt werden.

Nach mehrwöchigen Verhandlungen mit der Regierung, um einen Konsens zu erzielen, war Herr Bouet am Mittwoch, dem 18. Dezember, in der Nationalversammlung von den Autoren des Gesetzesentwurfs zu hören. Er hofft, sie von der Notwendigkeit zu überzeugen, seine Schlussfolgerungen zu berücksichtigen. Diese Abweichung von der ärztlichen Schweigepflicht würde zu den bereits im Gesetz über Minderjährige und schutzbedürftige Personen enthaltenen Abweichungen hinzugefügt.

Lesen Sie auch Grenelle gegen häusliche Gewalt: Der Griff wird von der Justiz berücksichtigt

Durch die Auferlegung von Beschränkungen soll die ärztliche Anordnung die Opfer besser schützen und gleichzeitig die Unantastbarkeit bekräftigen der ärztlichen Schweigepflicht, gesehen als Grundprinzip des Vertrauensverhältnisses zwischen Patient und Arzt. In den letzten Wochen haben viele Angehörige der Gesundheitsberufe ihre Befürchtung geäußert, dass er befragt wird, mit der Gefahr, dass sich die Opfer nicht mehr trauen, zu sprechen oder zur Konsultation zurückzukehren.

Previous

«Er war herzlich, respektvoll und aufrichtig»

Studie stellt fest, dass zeitlich begrenztes Essen helfen kann, Diabetes und Herzkrankheiten abzuwehren –

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.