Das herzzerreißende TikTok zu Ehren der Verstorbenen geht viral

Musiker aus Richmond lädt Hunderte ein, bei der Erstellung der „Wall of Pain and Remembrance“ zum Up-Soundtrack mitzuhelfen.

Ein in Richmond aufgewachsener Singer-Songwriter hat einen beliebten Film-Soundtrack getextet, um ein herzzerreißendes Musikvideo zu erstellen, das nicht nur viral geworden ist, sondern Tausenden, die um einen geliebten Menschen trauern, „ein Gefühl der Erleichterung“ gebracht hat.

Emilee Moores TikTokdas bisher mehr als 20 Millionen Aufrufe hatte, ist auf einen Ausschnitt des Soundtracks für den 2009 Oscar-prämierten, computeranimierten Film eingestellt Hoch. Der Film erzählt die Geschichte des 78-jährigen Ballonverkäufers Carl Fredricksen, der seine Jugendliebe und geliebte Frau verloren hat.

Der Teil des Soundtracks, den Moore gewählt hat, stammt aus einer ergreifenden Szene des Films. Und da es keinen Text hat, beschloss Moore, welche hinzuzufügen.

„Ich habe einfach entschieden, lass mich etwas versuchen. Ich habe an meine Großmutter gedacht, die an COVID gestorben ist, und ich habe diesen Teil einfach überschrieben. Dann dachte ich, warum stelle ich das nicht einfach auf TikTok und schaue, ob Leute mögen das. Weil viele Leute diesen Film kennen und alle diese Szene lieben“, sagte Moore.

Die Musik explodierte sofort auf TikTok mit Leuten, die es benutzten, um ihre eigenen Videos zu produzieren, um sich an geliebte Verstorbene zu erinnern.

„Viele Leute haben sich gemeldet und gesagt, dass dieses Lied ihnen ein ‚Gefühl der Erleichterung‘ gebracht hat, nachdem sie sich monatelang, wochenlang und sogar jahrelang verloren und allein in ihrer Trauer gefühlt haben eine Kopie davon haben, um sie für die Beerdigung ihrer Lieben zu verwenden”, sagte Moore.

siehe auch  Neue Analyse zeigt, wie sich Schwefelwolken in der Atmosphäre der Venus bilden können

Als Moore erkannte, wie stark die Musik nachhallte, lud sie Menschen ein, ihr Fotos von geliebten Menschen zu schicken, die sie verloren hatten. Die Resonanz war unglaublich, sagte Moore.

Ihr Instagram-Konto wurde mit mehr als 1.000 Direktnachrichten von Menschen überflutet, die Fotos einsendeten und Geschichten von Menschen teilten, die sie verloren hatten.

Moore erstellte eine zweite Version des Musik-Video, Dazu gehören Hunderte von Fotos, die eingereicht wurden, um ihr Leben zu ehren und eine Gemeinschaft für diejenigen zu schaffen, die noch trauern.

Wie im neu veröffentlichten Musikvideo zu sehen Oben am Himmel auf Youtubebefestigt Moore Reihen von Fotos an einer weißen Wand, während Worte Erinnerungen an einige der Verlorenen wecken.

Moore beschreibt es als „eine Mauer des Schmerzes und der Erinnerung“ für die kostbaren Seelen, die diese Erde verlassen haben.

„Dieses Lied hat eine unbeschreibliche Kraft, und ich glaube wirklich, dass es Leben verändert. Mehr Menschen müssen das hören, zumal die Welt immer noch alle Verluste durch COVID verarbeitet.

„Ich habe dieses Lied über meine Oma geschrieben, die 2020 an COVID gestorben ist, und es hat mir geholfen, auf eine Weise zu trauern, die ich nicht erklären kann. Und ich weiß, dass es so vielen anderen auf die gleiche Weise geholfen hat“, sagte Moore.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.