Das Hospital de Sant Pau sammelt im ersten Rennen der neuen Normalität Mittel für die Forschung gegen Covid-19

| |

Das modernistische Gehege derKrankenhaus von Sant Pau hat diesen Samstag die veranstaltet erstes post-covid Sportrennen, ein Akt, der im Gegenzug dazu diente, Mittel für die Forschung gegen Coronavirus zu sammeln. Um den Test zu ermöglichen, hat das Hospital de Sant Pau sein traditionelles Langstreckenrennen an den neuen Gesundheitskontext angepasst, der in diesem Jahr seine 32. Ausgabe erreichte. Das Rennen war auf 1.600 Meter begrenzt und der Start der Läufer erfolgte in Etappen und durch die Nummer des Kamms getrennt, um Sicherheitsabstände zu gewährleisten. Die Teilnahme war auch auf hundert Athleten beschränkt, die durch ihre Anmeldungen einen Beitrag geleistet haben 1.000 Euro für die Forschung.

Der Kardiologe Ricard Serra GrimaEiner der Veranstalter des Sant Pau-Rennens vor 32 Jahren hat erklärt, dass der Wille der Organisatoren immer darin bestand, den Test aufrechtzuerhalten, sobald der Alarmzustand überwunden war, und ihn an die aktuellen “besonderen Umstände” anzupassen “für die Coronavirus-Krise.

Das Rennen, das ursprünglich als Studieninstrument zum Einfluss des Sports auf Herzkrankheiten dienen sollte, hatte in diesem Jahr ein weiteres doppeltes Ziel. Einerseits wurden Mittel für die Forschung gegen Covid-19 aufgebracht, andererseits wird ein „experimentelles Modell“ für die Pflege der neuen Normalität auf den Tisch gelegt.

Die Organisation hat die Athleten alle fünf Sekunden schrittweise herausgenommen, um eine Überlastung zu vermeiden. Jeder Läufer hat sechs Runden auf einer 800-Meter-Strecke gefahren, und bei der Festlegung der Klassifizierung wurden jeweils die zwei besten aufeinander folgenden Runden ausgewählt. “Es gab keinen anderen Weg, dies zu tun”, sagt Serra Grima.

Unter den Teilnehmern, die auf nur hundert begrenzt waren, um eine Überfüllung der Rennstrecke zu vermeiden, befanden sich prominente Namen wie Reyes Estévez, José Luís Blanco, Carles Castillejo und Anna Bové. Der Sieger war jedoch nur eine Sekunde vor Blanco der Läufer Josep Díaz von Espanyols Penya Runners, der die Meile in fünf Minuten und zwei Sekunden absolvierte.

.

Previous

Coronavirus Live Updates : NPR

E-Tretroller-Anbieter: Lime-Deutschlandchef: An fast allen Standorten unterwegs

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.