Categories
Gesundheit

Das Huntsville Hospital und LifeSouth veranstalten eine Blutspendeaktion zur Bekämpfung des Blutmangels

HUNTSVILLE, Alabama (WAFF) – Am 9. August veranstalten das Huntsville Hospital und LifeSouth gemeinsam eine Notfall-Blutspendeaktion zur Bekämpfung des Blutmangels.

Laut LifeSouth ist der Sommer eine schwierige Zeit für die Blutentnahme, da die Schulen schließen und viele regelmäßige Spender reisen. Der Blutverbrauch nimmt während der Sommermonate zu, was dazu führt, dass die Blutversorgung der Gemeinde sinkt, wenn sie benötigt wird.

„Patienten in Madison County und umliegenden Krankenhäusern verlassen sich in den Sommermonaten mehr denn je auf die Blutspender von LifeSouth, um sicherzustellen, dass Blut verfügbar ist, wenn sie es brauchen“, sagte LifeSouth-Distriktdirektorin Kelly McPhail. „Alles gespendete Blut bleibt in der Gemeinde, um Ihren Nachbarn in Not zu helfen.“

Die Fahrt findet von 7.00 bis 15.00 Uhr im Hauptkrankenhaus des Huntsville Hospital in der 101 Sivley Road SW im LifeSouth-Spenderzentrum im ersten Stock statt. Alle Spender erhalten eine E-Geschenkkarte im Wert von 20 USD.

Blutspender müssen mindestens 17 Jahre alt sein oder mit Erlaubnis der Eltern 16 Jahre alt sein, mindestens 110 Pfund wiegen, einen Lichtbildausweis haben und bei guter Gesundheit sein.

Für weitere Auskunftrmationen zum Spenden rufen Sie 888-795-2707 an oder besuchen Sie uns lifesouth.org.

Copyright 2022 WAFFE. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.