Das ist die Prognose für die Startelf des AS Roma nach der Verpflichtung von Paulo Dybala und Georginio Wijnaldum

TRIBUN-TIMUR.COM – Die italienische Liga hat noch nicht begonnen. Allerdings wird die Frage, wer in dieser Saison Scudetto werden wird, immer schwieriger.

Ist AS Romeiner der italienischen Giganten, der jetzt vom portugiesischen Trainer betreut wird, José Mourinhowurde in dieser Saison zu einem der Klubs, die als Anwärter auf den Scudetto angepriesen wurden.

Natürlich dürfen auch andere Vereine wie Juventus, der AC Mailand und Inter Mailand nicht unterschätzt werden, die um die Meisterschaftsleiter kämpfen werden.

Gegenwart José Mourinho aus AS Rom hat für den Verein eine sehr bedeutende Veränderung bewirkt. Dabei ist der Trainer mit dem Spitznamen „der Besondere“ erst seit einem Jahr im Amt AS Rom und führte den Verein in der vergangenen Saison auf den sechsten Platz in der italienischen Liga AS Rom die Saison dennoch mit einem Meistertitel abschließen.

Die Giallorossi haben es geschafft, Meister in der UEFA Conference League zu werden, nachdem sie Feyenoord im Finale besiegt hatten.

Der Titel wird oft als nicht prestigeträchtig angesehen, da es sich in Europa nur um ein Level-3-Event handelt. Trotzdem ist der Titel für den Sieger wichtig, weil er mühsam erkämpft wird.

Lesen Sie auch: AS Roma ist mit der Rekrutierung von vier neuen Spielern nicht zufrieden und nimmt nun die Torschützenkandidaten der italienischen Liga ins Visier

Lesen Sie auch: PSG wollte nicht verlieren und bat darum, die Hälfte von Wijlanldums Gehalt zu zahlen, bevor er zu AS Roma wechselte

Romas Erfolg ließ auch die Fans jubeln. Die Trophäe ist die erste für das Team der Capital Wolves nach dem letzten Sieg bei der Coppa Italia 2007/2008.

Karl-Heinz Rummenigge glaubt als deutsche Fußballlegende, dass Mourinho die Roma wiedergeboren hat. Auch Roma gilt als bereit für die neue Saison.

„Die Roma sind als wichtiger Verein wiedergeboren worden. Sie haben lange Zeit nichts gewonnen, also hat die Roma dank ihm nicht die Champions League, sondern die weniger wichtige Meisterschaft gewonnen, immerhin haben sie gewonnen“, sagte Rummenigge gegenüber La Gazzetta dello Sport .

Verrückte Transfers

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.