„Das ist wie ein riesiges Nilpferd, das ständig nach Futter fragt“ – der NBS-Kommandeur erklärt der Ukraine den Mangel an Rüstung

NBS-Kommandant Leonid Kalniņš erklärt in der Sendung „Dienas personība“ von TV24, dass es dem Militär nicht darum geht, die Dauer des Krieges vorherzusagen.


“Sadales Tīkls” wird derzeit nicht den gesamten von den Solarmodulen erzeugten Strom in das System aufnehmen können


für Russland Die Masken seien gefallen, daher funktioniere das derzeitige System zur Abschreckung von Aggressionen im Baltikum nicht mehr, behauptet Kalniņš

“Am schwersten wird es für diejenigen, die darüber nachdenken müssen, wie sie ihren einzigen Besitz bezahlen sollen.” Mitglied des Parlaments für die harte Realität


Lesen Sie andere Beiträge

„Aber in unseren Gesprächen, die ich getroffen habe, wurde die absolute Unterstützung für die Ukrainer erwähnt, diesen Krieg zu gewinnen, und auch die Trends, die in Madrid während des NATO-Gipfels erwähnt wurden, waren alle auf verschiedene Arten der Unterstützung ausgerichtet und vor allem , es ist militärische Ausrüstung, die für die Ukrainer notwendig ist”, sagt der NBS-Kommandant.

Warum sind die Vorräte knapp? Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj fordert bei fast jedem öffentlichen Auftritt eine Aufstockung der Waffenlieferungen.

ANDERE LESEN DERZEIT

“Ja, wir haben den Eindruck, dass solche Hilfe dort nicht geleistet wird, aber in Wirklichkeit wird solche Hilfe jeden Tag geleistet, aber während des Krieges gibt es riesige Verluste.”

„Heute kommt neues Equipment rein und morgen ist es schon wieder zerstört. Es ist wie ein riesiges Nilpferd, das ständig um Futter bettelt.“

Waffen gehen die ganze Zeit wegen der Kriegsführung weg.

“Einige Dinge müssen in speziellen Ausbildungszentren gelernt werden, die sich auf völlig andere Arten von militärischen Waffensystemen beziehen, als die Ukrainer bisher hatten, und deshalb studieren sie sowohl in anderen Ländern als auch in der Ukraine.”

Es braucht Zeit. Waffen können nicht sofort verwendet werden. In Zukunft werden wir sehen, dass Waffen vom NATO-Typ eingesetzt werden.

Themen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.