Das Konservatorium von Girona eröffnet die Konzertsaison

| |

Das Haus der Kultur veranstaltet heute ab 20 Uhr das erste Konzert der neuen Konzertsaison des Isaac Albéniz-Konservatoriums in Girona. Der erste Erwägungsgrund, der berechtigt ist Ole!, mit Inma González (Kastagnetten), Yoko Suzuki (Klavier) und Séverine Rospocher (Flöte). Es ist ein Vorschlag, bei dem der klassischen Ausbildung von Klavier und Flöte ein Instrument hinzugefügt wird, das in Konzertsälen wie den klassischen Kastagnetten nicht immer vorhanden ist. Laut Aussage desselben Konservatoriums bringt die Vereinigung der drei Instrumente ein Unterscheidungsmerkmal mit sich, mit dem sie verschiedene Komponisten bereisen werden. Unter anderem von De Falla nach Marais über Albéniz, Granados oder Borne.

In diesem Jahr endet der Konzertzyklus, der heute beginnt, am 17. Juni mit einer Show, die auf Filmmusiken basiert. Derselbe Aussage zufolge sollen diese Konzerte der Öffentlichkeit eine Auswahl der verschiedenen Instrumente präsentieren, die im Wintergarten gearbeitet werden, und gleichzeitig das Talent der Lehrer des Zentrums enthüllen. Auf diese Weise lernen Studenten und die breite Öffentlichkeit eine weitere Facette des Lehrpersonals kennen: die Konzertbesucher. Es ist eine Möglichkeit, das, was sie den Schülern im Laufe des Jahres übermitteln, auf die Bühne zu bringen. Alle Konzerte werden von Fakultätsmitgliedern des Zentrums aufgeführt, teilweise auch von externen Fachleuten begleitet.

In diesem Jahr besteht der Zyklus aus zehn sehr abwechslungsreichen Konzerten. Von denen, die Teil traditioneller Musik wie Cobla sind, bis hin zu Instrumenten für Streichinstrumente, Blasinstrumente und Gesang. Daher sind alle Abteilungen des Zentrums einbezogen. Zu hören sind Klavier, Orgel, Violine, Bratsche, Cello, Harfe, Schlagzeug, Flöte oder Klarinette.

Die Konzerte, die kostenlos sind, finden größtenteils im Viader-Auditorium der Casa de Cultura in Girona statt, obwohl aufgrund der Besonderheiten der Shows einige andere Räume erfordern. Dies ist der Fall bei Die majestätische Orgel Rund um das Konzert für Orgel, Streichorgel und Trommelfell von F. Poulenc, die am 22. Mai auf einer Bühne stattfinden wird, die so privilegiert ist wie die Kathedrale von Girona. In diesem Fall werden die Lehrer des Zentrums zusammen mit der Camerata de los Pirineus auftreten, die 2015 von jungen Musikern gegründet wurde.

Nach dem Eröffnungskonzert am heutigen Abend findet die nächste Aufführung am 30. Januar ebenfalls im Viader Auditorium des Kulturhauses von Girona statt und wird vom Organisten Josep Maria Escalona aufgeführt.

.

Previous

Jugendstrafvollzugsbeamter in Arizona, dem Sex mit einem ehemaligen Insassen vorgeworfen wird

NBA: Fultz-Ausstellung gegen LeBron beendet die Serie der Lakers | NBA 2019

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.