Das Kulturhaus von Girona ist virtuell noch aktiv

Das Kulturhaus von Girona unterhält einen Teil des üblichen Programms, ist jedoch über soziale Netzwerke und seine Website an die virtuelle Welt angepasst. Neben einer Online-Version eines Lyrik-Workshops mit Josep Pedrals zum Erlernen des Rezitierens stellt die Einrichtung auch den Kunst- und Literaturzyklus mit Carles Guerra oder Oriol Fontdevila oder den Contemporàlia Science Outreach-Zyklus wieder her.

Das Programm der Familienaktivitäten des kleinen Kulturhauses, das Familien von zu Hause aus verfolgen können, unter anderem mit Vorschlägen für Plastikworkshops und Kulturvorschlägen, hört ebenfalls nicht auf.

Andererseits hat die kulturelle Ausstattung bereits zu Beginn der Entbindung beschlossen, die angebotenen Sprachkurse online anzupassen.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Forscher beweisen, dass sich das Coronavirus in Aerosolen ausbreitet – World

Das Thema hat die wissenschaftliche Gemeinschaft seit Beginn der neuen Coronavirus-Pandemie gespalten: Wenn einerseits nachgewiesen werden könnte, dass Covid-19 durch Husten oder Niesen übertragen...

TENNIS ONLINE: Eine Herausforderung für Krejčíková, im Kampf um das Viertelfinale steht sie vor der Nummer zwei der Welt

Krejčíková kämpfte vor vier Jahren gegen Halepová und verlor 1: 2 in Sätzen in Bukarest. Der Rumäne war damals die Nummer fünf...