Home Welt Das lettische Militärflugzeug kehrte zurück, nachdem kanadische Truppen möglicherweise COVID-19 ausgesetzt waren

Das lettische Militärflugzeug kehrte zurück, nachdem kanadische Truppen möglicherweise COVID-19 ausgesetzt waren

0
10

Ein Militärflugzeug, das kanadische Truppen im Rahmen einer NATO-Mission in diesem Land nach Lettland beförderte, drehte sich am Donnerstag mitten im Flug um, nachdem jemand, der möglicherweise mit dem Flugzeug in Kontakt gekommen war, positiv auf COVID-19 getestet worden war.

Das Verteidigungsministerium teilte CBC News am Samstag mit, dass die Person, die nicht an Bord des Fluges war, möglicherweise mit Passagieren interagiert hat, bevor das Flugzeug von CFB Trenton gestartet ist.

Die kanadischen Streitkräfte (CAF) erfuhren die Nachricht, während der Flug in der Luft war.

“Daher wurde beschlossen, das Flugzeug nicht in Lettland, sondern unterwegs zurückzugeben, um das mögliche Risiko einer Ausbreitung der Krankheit zu vermeiden”, schrieb ein Sprecher des Canadian Joint Operations Command (CJOC) in einer E-Mail.

Die Abteilung sagte, dass ungefähr 70 Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord des Flugzeugs waren, glaubt jedoch, dass das Expositionsrisiko gering ist.

“Diese Mitglieder werden nun eine zweite Isolationsperiode von 14 Tagen in Trenton durchlaufen, bevor sie ihren Einsatz fortsetzen”, sagte der Sprecher.

Truppenrotation für diesen Monat geplant

Kanada leitet seit 2017 eine multinationale NATO-Kampfgruppe in Lettland, in der derzeit 540 kanadische Truppen stationiert sind.

Die Mission wurde trotz der COVID-19-Pandemie weitergeführt, obwohl die Krise die CAF gezwungen hat, andere zu suspendieren.

Die Mission des Militärs, lokale Streitkräfte in der Ukraine auszubilden, wurde zunächst im April unterbrochen, aber ein CAF-Sprecher teilte der kanadischen Presse im Juni mit, dass dies sicher genug geworden sei Setzen Sie 90 Mitglieder ein, um die Mission neu zu starten.

Eine Rotation neuer Truppen aus Kanada nach Lettland sollte in diesem Monat beginnen.

Oberst Eric Laforest, Kommandeur der Task Force Lettland, sagte zuvor gegenüber CBC News, dass alle ankommenden Truppen vor dem Einsatz zwei Wochen lang isoliert werden müssten.

CJOC sagte, das Flugzeug sollte mit rund 70 zurückkehrenden Soldaten, die ihre Tour abgeschlossen hatten, nach Kanada zurückkehren. Das Militär erwägt nun andere Möglichkeiten, diese Mitglieder nach Hause zu bringen.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.