Das lettische Parlament prüft einen Gesetzentwurf zur Senkung des Mehrwertsteuersatzes für bestimmte Arzneimittel

| |

Das lettische Parlament (Saeima) nahm am 21. September den Gesetzentwurf Nr. 1630 zur Prüfung an, um den Mehrwertsteuersatz auf die Lieferung bestimmter Medikamente, einschließlich verschreibungspflichtiger, nicht verschreibungspflichtiger und erstattungsfähiger Medikamente, auf 5 Prozent zu senken. Die Maßnahme würde am 1. November in Kraft treten. [Latvia, Parliament, 09/21/22]

Bezug: Gesetzentwurf Nr. 1630 ansehen. Index anzeigen.

Previous

Asiens neue Normalität und die massiven Impfkampagnen, die ihr vorangegangen sind

Es gibt mehr hinter der Geschichte des betenden Trainers als berichtet, beharrt sein Publizist und Anwalt – Baptist News Global

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.