Das Maduro-Regime beschuldigte den Journalisten Roland Carreño des “Terrorismus” und entschied über den Entzug seiner Freiheit

| |

Der venezolanische Journalist und Führer des Volkswillens, Roland Carreño

Die Gerichte im Dienst der Diktatur von Nicolás Maduro haben diesen Donnerstag im Morgengrauen den Journalisten und Vorsitzenden der Volkspartei Roland Carreño inhaftiertnach einer Anhörung, in der er wegen angeblichen “Terrorismus” angeklagt wurde.

Die Informationen wurden von seinem Verteidiger Joel García in einer Veröffentlichung auf seinem Konto im sozialen Netzwerk Twitter bestätigt.

“Um 12:55 Uhr haben wir die Anhörung des Journalisten Roland Carreño beendet.”, veröffentlicht García.

Carreño wurde am Montagnachmittag willkürlich in Fahrzeugen ohne Ausweis festgenommen. Er war mehr als 24 Stunden lang dem Verschwindenlassen ausgesetzt, bis seine Verlegung in den Justizpalast abgeschlossen war.

Sowohl die Exekutive von Chavista als auch der von der illegitimen Konstituierenden Versammlung ernannte Staatsanwalt, Tarek William Saab erklärte, Carreño sei angeblich an “Aktionen gegen den Frieden der Nation” beteiligt gewesen., eine These, die in ähnlichen Fällen politischer Verfolgung in Venezuela aufgedeckt wurde.

Roland Carreño wurde seiner Freiheit beraubt und vom Regime von Nicolás Maduro angeklagt

Roland Carreño wurde seiner Freiheit beraubt und vom Regime von Nicolás Maduro angeklagt

“Ihm wurde die Freiheit entzogen, die der Verbrechen der Verschwörung, des illegalen Handels mit Kriegswaffen und Munition sowie der Finanzierung des Terrorismus beschuldigt wurde.”fügte Carreños Anwalt im sozialen Netzwerk hinzu.

Wendy Morton, stellvertretende Ministerin für Amerika des Vereinigten Königreichs, äußerte am Mittwoch ihre Besorgnis über die Verhaftung des Journalisten Roland Carreño durch das Regime von Nicolás Maduro.

“Ich bin besorgt über das Verschwindenlassen und die Verhaftung des Journalisten und Oppositionsaktivisten Roland Carreño in Venezuela.”Morton schrieb auf Twitter.

Der Beamte forderte das Maduro-Regime auf, die Menschenrechte von Carreño zu respektieren. Er bestand auch darauf, dass das Vereinigte Königreich die Abhaltung freier Wahlen und die Achtung demokratischer Institutionen in Venezuela fordert.

Vereinigte Staaten zu am Dienstag verurteilte die Entführung des venezolanischen Journalisten durch die Diktatur von Nicolás Maduro. Er tat dies durch den Staatssekretär für Angelegenheiten der westlichen Hemisphäre, Michael Kozak, der das Ereignis als “den jüngsten Versuch des Regimes bezeichnete, die Bevölkerung zu würgen und Angst zu erzeugen”.

In einem Beitrag auf seinem Twitter-Account fügte Kozak hinzu, dass die Folge noch einmal zeigt, warum “Unter diesem Regime kann es keine freien und fairen Wahlen geben”. Die Erklärung bezieht sich auf die Parlamentswahlen, die von der Diktatur für den nächsten 6. Dezember anberaumt wurden. deren Legitimität sowohl von der Opposition als auch von der überwiegenden Mehrheit der internationalen Gemeinschaft abgelehnt wurde.

Der Beamte schloss seine Nachricht mit einer Bemerkung die Notwendigkeit, “Maduro zur Rechenschaft zu ziehen” für seine Handlungen und mit dem in Venezuela verwendeten Hashtag, um das Erscheinen von Carreño zu fordern. Der derzeitige Koordinator der Voluntad Popular Party wurde am Montagabend zusammen mit zwei anderen Personen festgenommen. Seitdem ist sein Aufenthaltsort unbekannt..

Das Regime bestätigte die Verhaftung des Journalisten und Vorsitzenden der Vizepräsidentindurch den Minister für Kommunikation und Information der venezolanischen Diktatur, Freddy Ñañez, der dies versicherte Carreño “wurde auf frischer Tat ertappt und hat seine Beteiligung an Verbrechen gegen die Verfassungsordnung zur Veränderung des Friedens der Republik gestanden”.

MEHR ZU DIESEN THEMEN:

Nicolás Maduro: “Ich denke, es ist eine sehr gute Idee, Raketen aus dem Iran zu kaufen.”

Ein venezolanischer Beamter warnte, dass der von Maduro angekündigte Militärrat die Alarme des Kontinents auslösen werde, bevor eine terroristische Truppe konsolidiert werde

Previous

Einer der in Spanien angewendeten Grippeimpfstoffe wird in Singapur wegen 59 Todesfällen ausgesetzt

“Wenn Sie bei der Beerdigung Ihrer Großeltern sind, vermeiden Sie es zu weinen.”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.