Das Stanford Blood Center hat einen dringenden Bedarf an Blutspenden – NBC Bay Area

Das Stanford Blood Center (SBC) sieht sich derzeit mit einem sofortigen Bedarf an allen Blutgruppen konfrontiert, insbesondere mit negativem Typ O, und bittet die Einwohner der Bay Area, so schnell wie möglich herauszukommen und zu spenden, um den Bedürfnissen der Patienten vor Ort gerecht zu werden.

“Der Sommer ist immer eine schwierige Zeit, um Blutspenden zu sammeln”, sagte Renee Gipson, Leiterin des Spenderdienstes beim SBC. „Wir sehen zu dieser Jahreszeit normalerweise einen Rückgang der Spender, was sich auf die Patientenversorgung auswirken kann.“

Typ-O-negativ ist eine der am häufigsten benötigten Blutgruppen, sagte das Zentrum. Die Vorräte sind kritisch niedrig.

„Bevor Sie sich auf den Weg zu Sommeraktivitäten oder in den Familienurlaub machen, bitten wir die Gemeinde dringend, einen Termin für eine Spende zu vereinbaren, um an diesem Feiertagswochenende und in den kommenden Monaten eine konstante Versorgung aufrechtzuerhalten“, sagte Gipson.

Spender werden ermutigt, Termine bei einem der drei Spendezentren in Campbell, Menlo Park oder Mountain View zu vereinbaren. Die Zentren sind sieben Tage die Woche geöffnet. Sie befinden sich in 295 E. Hamilton Avenue in Campbell, 445 Burgess Drive Suite 100 in Menlo Park und 515 South Drive Suite 20 in Mountain View. Um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie (888) 723-7381 an.

Es wird auch eine Reihe mobiler Einheiten für die Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, darunter Blutspendeaktionen in Milpitas, Pleasanton, San Jose und Sunnyvale. Jeder, der jetzt bis zum 31. spendet, erhält ein T-Shirt mit Batikmuster von „Grateful for Life“.

Spender sollten bei guter Gesundheit sein und keine Erkältungs-, Grippe- oder COVID-10-Symptome aufweisen. Achten Sie darauf, vor der Spende gut zu essen, trinken Sie Flüssigkeit und bringen Sie bitte einen Lichtbildausweis zu Ihrer Spende mit.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.