Unterhaltung Das Tetris, das sowjetische Spiel, das die ganze Welt...

Das Tetris, das sowjetische Spiel, das die ganze Welt verzauberte Technologie

-

In letzter Zeit scheint Russland nur Computerangriffe und Desinformationskampagnen in den Westen zu exportieren. Die Computerkarriere des asiatischen Riesen begann jedoch mit Software, die seit mehr als drei Jahrzehnten Generationen beschäftigt und einen gigantischen Kampf zwischen Unternehmen auslöste. Ihre Bedeutung ist so groß, dass ihre Wirkung auf unser Gehirn sogar untersucht wurde. Heute jährt sich der Einstieg in den westlichen Markt zu 32 Jahren.

Der Tetris wurde in der kalten und hermetischen Sowjetunion der frühen 80er Jahre von dem Ingenieur Alexey Pajitnov von der Akademie der Wissenschaften der Sowjetunion und dem (damals) jungen Studenten der Universität Moskau, Vagim Gerashimov, entworfen (derzeit bei Google beschäftigt).

Gerashimov half zu dieser Zeit einem anderen Ingenieur, Spiele für PCs zu konvertieren. Durch ihn kam er mit Pajitnov in Kontakt, der einige psychologische Spiele entwickelt und sogar verkauft hatte. Das Entwickeln und Verkaufen von Spielen hinter dem Eisernen Vorhang war etwas sehr Schwieriges und Unregelmäßiges. “Unser Plan war es, ein Dutzend süchtig machender Computerspiele zu entwickeln und sie in einem System zusammenzustellen, das wir Computer Amusement Park nennen wollten”, erklärt Gerashimov in seinem Blog.

Eines Tages brachte Pajitnov eine Idee zu einem der Treffen mit, die darauf beruhte, dass Tetrominos in ein rechteckiges Glas fielen und sich auf dem Boden stapelten. “Ich dachte, das Spiel könnte erfolgreich sein”, sagt Gerashimov.

“Ich habe mit einer Elektronika 60 (eine Imitation des amerikanischen Minicomputers PDP-11) gearbeitet und mit ihm alle Arten von mathematischen Rätseln und Unterhaltungsprogrammen zusammengestellt, die ich seit meiner Kindheit mochte”, gab Pajitnov zu. britische Zeitung Der Wächter. “Das Programm war nicht kompliziert”, erinnert sich der Ingenieur. “Ich hatte weder Punkte noch Level. Aber ich habe angefangen zu spielen und konnte nicht aufhören.” Hier kam Gerashimov ins Spiel: Grafikdesign und Laptop-Programmierung. Von Pajitnov die Idee des Namens.

Marketing

Sein Ruhm verbreitete sich bald in ganz Moskau. Von dort sprang er nach Budapest, wo er für Apple II einen neuen Termin festlegte. Diese Versionen erreichten die Ohren von Robert Stein, Präsident der britischen Firma Andromeda. Ohne diese Rechte zu besitzen, werden sie an Mirrorsoft UK und dessen Tochtergesellschaft Spectrum Holobyte weiterverkauft. Am 29. Januar 1988 veröffentlichen sie ihre Version für Computer, die bald die beliebteste in England und den Vereinigten Staaten sein wird. Der Preis betrug 34,95 USD für den PC und 24 USD für den Commodore 64.

Schließlich erzielt Stein eine Einigung mit den Russen (über die staatliche Firma ELORG), allerdings nur für die PC-Version. Im selben Jahr würde das Spiel den letzten Schub erhalten. Im folgenden Jahr sollte er den endgültigen Push erhalten: Tetris wurde in einer Serienkassette neben der Gameboy-Spielekonsole der japanischen Firma Nintendo befestigt, die im April dieses Jahres auf den Markt kam. In diesem Moment änderte sich alles, betont Pajitnov gegenüber The Guardian.

Das Tetris, das sowjetische Spiel, das die ganze Welt eroberte

Das Gehirn dieser Operation war Henk Rogers, ein niederländischer Videospiel-Editor, der von dem Videospiel auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas im Januar 1988 fasziniert war. “Mein erster Eindruck war, dass das Spiel zu einfach war, nicht Ich hatte nichts. Aber dann bin ich zurückgegangen und habe wieder gespielt. Und wieder. Ich habe schnell gemerkt, dass etwas passiert ist. Kein Videospiel hat mich so sehr in den Bann gezogen wie das auf einer Messe “, erinnert sich Rogers in The Guardian. Rogers bekam die Lizenz und einigte sich mit dem japanischen Giganten Nintendo. Wie sie sagen, der Rest ist Geschichte …

1996 gründeten Rogers und Pajitnov die Tetris Company. Seine Haupttätigkeit besteht darin, das Spiel weiterhin auf verschiedenen Plattformen zu lizenzieren. Der Letzte, der dem Entwicklungsstudio N3twork ein neues kostenloses Videospiel von Tetris für iOS- und Android-Mobilgeräte veröffentlicht hat, erscheint kurz nachdem Electronic Arts die Schließung der Server seiner Versionen des Alexey-Pajitnov-Spiels angekündigt hat.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Bei einer mutmaßlichen Kartell-Schießerei werden 19 in Nordmexiko getötet

CIUDAD JUAREZ (Reuters) - Bei einer Schießerei zwischen mutmaßlichen Drogenkartellkämpfern wurden im nordmexikanischen Bundesstaat Chihuahua 19 Menschen getötet, teilte...

Berkshire Hathaway reduziert Position in Delta Air Lines, Southwest Airlines

<p class = "Leinwand-Atom Leinwand-Text Mb (1.0em) Mb (0) - sm Mt (0.8em) - sm" type = "text" content...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you