Home Welt Das US-Haus unterstützt die Gesetzesvorlage, um China wegen der Rechte der Uiguren...

Das US-Haus unterstützt die Gesetzesvorlage, um China wegen der Rechte der Uiguren unter Druck zu setzen

WASHINGTON (Reuters) – Das US-Repräsentantenhaus hat am Mittwoch die Gesetzgebung unterstützt, in der die Regierung von Präsident Donald Trump aufgefordert wird, Sanktionen gegen chinesische Beamte zu verhängen, die für die Unterdrückung der uigurischen muslimischen Minderheit des Landes verantwortlich sind.

DATEI FOTO: Polizisten mit Gesichtsmasken bewachen das US-Kapitol in Washington, USA, 14. Mai 2020. REUTERS / Erin Scott

Die Bilanz war 413 dafür, und nur einer war dagegen. Da die Gesetzgebung den Senat verabschiedet hat, schickte die Genehmigung die Gesetzesvorlage an das Weiße Haus, wo Kongressassistenten sagten, sie hätten erwartet, dass Trump sie gesetzlich unterzeichnen würde.

Die Abstimmung war historisch, die erste Verwendung eines neuen Systems, das aufgrund der Coronavirus-Pandemie eine Stimmrechtsvertretung ermöglicht.

Der Gesetzentwurf fordert Sanktionen gegen diejenigen, die für die Unterdrückung von Uiguren und anderen muslimischen Gruppen in der chinesischen Provinz Xinjiang verantwortlich sind. Der Sekretär der Kommunistischen Partei der Region, Chen Quanguo, ein Mitglied des mächtigen Politbüros Chinas, wird als Verantwortlicher für „schwere Menschenrechtsverletzungen“ gegen sie herausgestellt.

“Der Kongress hat eine klare Botschaft gesendet, dass die chinesische Regierung nicht ungestraft handeln kann”, sagte der republikanische Senator Marco Rubio, der die Gesetzgebung vorantrieb.

Die Beziehungen zwischen dem republikanischen Präsidenten und Peking sind in den letzten Wochen immer angespannter geworden, da Trump China beschuldigt hat, die Coronavirus-Pandemie verschlimmert zu haben.

Die Maßnahme wurde vom republikanisch geführten Senat einstimmig verabschiedet. Die überwältigende Mehrheit im demokratisch geführten Haus war weit mehr als die Zweidrittelmehrheit, die erforderlich war, um ein Veto aufzuheben.

Der Gesetzentwurf fordert auch US-amerikanische Unternehmen oder Einzelpersonen, die in der Region Xinjiang tätig sind, auf, Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass ihre Lieferketten dort nicht „durch Zwangsarbeit gefährdet“ werden.

“Mit dieser überwiegend parteiübergreifenden Gesetzgebung unternimmt der Kongress der Vereinigten Staaten heute einen festen Schritt, um Pekings schrecklichen Menschenrechtsverletzungen gegen die Uiguren entgegenzuwirken”, sagte die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in einer Erklärung.

Die Vereinten Nationen schätzen, dass mehr als eine Million muslimische Uiguren in Lagern festgehalten wurden. China bestreitet Misshandlungen und sagt, dass die Lager Berufsausbildung bieten.

Berichterstattung von Patricia Zengerle; Bearbeitung von Sandra Maler und David Gregorio

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Fast 20% der neuen Covid-19-Fälle in Irland sind reisebezogen

Fast ein Fünftel der neuen Coronavirus-Fälle in der letzten Woche war auf Reisen zurückzuführen.Das National Public Health Emergency Team (NPHET) hat erneut Bedenken hinsichtlich...

Manchester United Nachrichten und Transfers LIVE Man Utd Spiele sowie Angel Gomes und Jadon Sancho neuesten

Shearer glaubt, dass United um den Titel kämpfen kannDie Legende von Newcastle United, Alan Shearer, hat Manchester United als Titelanwärter für die nächste Saison...

RuPaul’s Drag Race All Stars 5 | Shea Coulee wird gewinnen, sagt Courtney Act

Wir haben RuPaul's Drag Race All Stars geliebt, das derzeit in seiner fünften Staffel ist, und mit Königinnen aus 10 verschiedenen Serien im Rennen...

Fortnite Schwimmringe an Lazy Lake-Standorten: Wo man sie alle sammelt

Wenn Sie kürzlich durch die Gegend gefahren sind, haben Sie vielleicht schon einen entdeckt, aber jetzt gibt es Fortnite-Schwimmringe am Lazy Lake, die nur...

Recent Comments