Das Verbot von Pokémon Sword und Shield Dynamax und die Konkurrenzszene teilen sich

| |

Dynamax, Pokémon Schwert & SchildDie neue Signaturmechanik des Spiels wurde von einer der hart umkämpften Communitys verboten, da sie die Wettbewerbsintegrität des Spiels beeinträchtigt. Und doch wird derselbe Mechaniker von einem anderen Segment der Wettbewerbsszene gelobt, das den monsterreichen Zug als eine ausgewogene Ergänzung des Spiels ansieht. Wettbewerbsfähige Pokémon existieren meist in zwei Welten, jede mit ihren eigenen Werten und Bräuchen.

Smogon, die Gruppe, die Dynamaxing verboten hat, ist die größte inoffizielle Drehscheibe für wettbewerbsfähige Pokémon-Einzelwettbewerbe. Die Community besteht seit 2004 und hat ihre eigenen Regeln entwickelt, die Pokémon nach ihrer relativen Stärke gruppieren sollen. Auf diese Weise können Spieler ihre Favoriten in einer Umgebung verwenden, in der sie noch glänzen können, normalerweise während sie den Online-Simulator Pokémon Showdown verwenden. Während Smogon einige Regelwerke hat, die sich von typischen Sechs-gegen-Sechs-Einzelkämpfen unterscheiden, sehen die meisten Kämpfe wie die Einzelkämpfe aus, die während der Spiele zu finden sind.

Dann gibt es die „offizielle“ Wettkampf-Community, die an Turnieren teilnimmt, die von The Pokémon Company veranstaltet werden. Bekannt als die Video Game Championship (VGC), beinhalten diese Wettbewerbe immer die neuen Mechaniken und Monster, die in den neuesten Spielen eingeführt wurden, was bedeutet, dass Dynamaxing ein erwarteter Mechaniker ist. Im Gegensatz zu Smogon kämpft VGC jedoch mit zwei Monstern auf dem Spielfeld, was zwei Züge pro Spielzug bedeutet.

Bevor Sie näher darauf eingehen, ist es wichtig zu verstehen, wie Dynamaxing selbst funktioniert. Grundsätzlich können Trainer eines ihrer Pokémon in jeder Runde eines Kampfes drei Runden lang aufladen. Dies verdoppelt ihre Gesundheit, gibt ihnen Zugang zu superstarken Angriffen mit zusätzlichen Effekten und macht sie gigantisch genug, um ein Stadion von jubelnden Fans zu überragen.

In gewisser Weise kombiniert und verfeinert Dynamaxing die charakteristischen Mechanismen der letzten beiden Pokémon-Spiele: den Transformationsaspekt von Mega Evolution und die Schaden verursachenden Z-Moves zum Einmalgebrauch. Während einige konkurrierende Pokémon-Spieler diese früheren Mechaniken aus verschiedenen Gründen nicht mochten, wechselte niemand zu ihnen Verbot sie für die Wettbewerbsfähigkeit des Spiels zu ruinieren.

Also, was macht Dynamaxing so mächtig, dass es in Einzelschlachten verbannt und gleichzeitig Doppelschlachten verbessert werden kann? Die Antwort liegt in der Unvorhersehbarkeit und der Anzahl der möglichen Optionen, mit denen ein Spieler bei Dynamaxed Pokémon umgehen muss YouTuber Joey „PokeaimMD.“ Joey erstellt in erster Linie wettbewerbsfähige Pokémon-Singles, die mit Smogons Regelsatz zu kämpfen haben, und er sagte, es sei zu schwierig, ein Pokémon mit Dynamax daran zu hindern, seinen Weg zum Sieg zu bahnen, wenn Trainer nur einen Zug pro Zug statt zwei Züge bekommen.

Am Beispiel von Gyarados können Spieler den Wasserdrachen dynamisieren, um die HP der Pokémon zu verdoppeln, und so Zugriff auf den Zug Max Airstream erhalten. Die Verwendung dieses Angriffs verursacht einen enormen Schaden und erhöht das Tempo des Benutzers. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass er in den folgenden Runden zuerst angreift. Wenn der Angriff den Gegner ausschlägt, kann Gyarados seinen Angriffswert mit der Moxie-Fähigkeit erhöhen. Zum Vergleich: Der Move Dragon Dance erhöht auch die Angriffs- und Geschwindigkeitsstatistik des Benutzers, verursacht jedoch keinen Schaden wie Max Airstream.

Zusätzlich können die Spieler in der nächsten Runde Max Geyser einsetzen, um den Schaden durch Angriffe vom Typ Wasser zu erhöhen. Was auch immer das Monster am anderen Ende ist, es hat wahrscheinlich eine geringe Chance, den Angriff zu überleben, geschweige denn in der Lage zu sein, Gegenangriffe auszuführen. Wenn jedoch Vergeltungsmaßnahmen ergriffen werden, wird die potenzielle Wirksamkeit im Voraus nahezu aufgehoben. Gyarados erhöhte HP in diesem Beispiel bedeutet, dass das Pokémon Angriffe vom Typ Elektrisch überleben kann, obwohl es für sie normalerweise schwach ist.

Mit nur einem Angriff pro Spielzug in Smogons Regelsatz kann es für einen Feind schwierig sein, ohne Dynamaxing mitzuhalten. Das Problem mit Dynamaxing als zweitem ist jedoch, dass die Pokémon des Trainers nicht die gleichen Stat-Boosts haben wie ihr Gegner. Die einzige andere Möglichkeit besteht darin, die drei Runden des Dynamax deines Gegners zu stoppen und zu akzeptieren, dass die Hälfte deines Teams ausgeschaltet wird. Sobald der Dynamax endet und der Gyarados (in diesem Fall) seine zusätzliche Gesundheit verliert, ist es viel einfacher, mit einem supereffektiven Elektro- oder Rock-Angriff auszuschlagen.

„Ich denke, waren es die drei Umdrehungen der kleineren Z-Züge und nicht die doppelten HP, [Dynamaxing] Es wäre einfacher gewesen, damit umzugehen “, sagte Joey.

Bild: Spiel Freak, The Pokémon Company / Nintendo

Bei offiziellen Wettbewerben, bei denen die Spieler zwei Monster gleichzeitig auf dem Spielfeld haben dürfen, können die Dinge ganz anders laufen. Ein zusätzliches Pokémon gibt den Spielern Spielraum um Dynamax – zum Beispiel kann einer der Kämpfer den Bewegungsschutz verwenden, um das Ziel von Gyarados im vorherigen Beispiel zu minimieren.

Aaron „Cybertron“ Zheng, ein VGC-Spieler für Sportorganisation Panda Globalstellt fest, dass Dynamaxing Vorteile für Doppelkämpfe mit sich bringt und die Nachteile des Mechanikers mindert.

„Natürlich kann man es als alleinige Angriffsmacht einsetzen und nur wirklich mächtige Angriffe abwehren, aber man kann es auch defensiv einsetzen, um offensichtlich die eigene Gesundheit zu verbessern“, sagte Zheng. „Ich denke, das ist wirklich cool, weil es im Grunde genommen so viel mehr Pokémon lebensfähig macht. Die zusätzlichen Effekte aus den Zügen sind auch wirklich cool, und Sie können sie verwenden, um Ihren Partner zu stärken.“ Ich denke, es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie du damit spielen kannst. „

Während sich viele VGC-Spieler für natürlich starke Pokémon von Dynamax wie Excadrill oder Dragapult entscheiden, entscheiden sich andere für bisher unerhörte Optionen wie Rhyperior. Laut Zheng werden die Spieler im Laufe der Saison wahrscheinlich mehr und mehr bisher nicht genutzte Pokémon herausfinden, die es wert sind, dynamaxiert zu werden. Während Spieler Möglichkeiten gefunden haben, Dynamaxing auszunutzen, indem sie Elemente wie die Schwächungsrichtlinie verwenden, um noch mehr Schaden zu verursachen, sagte Zheng, dass dies ein insgesamt guter Mechanismus für VGC ist.

Zur gleichen Zeit sagte Zheng, er verstehe, warum Spieler aus der wettbewerbsorientierten Single-Community wie Joey so empfinden, wie sie es tun.

„Ich denke, dass es am Ende des Tages wirklich schwierig sein wird, diese Mechanik sowohl für Einzel- als auch für Doppel zu balancieren. Ich denke, sie war wirklich auf das Doppelspiel zugeschnitten“, sagte Zheng. „Es ist bedauerlich, aber ich denke [the ban] scheint gut für die Wettbewerbsgesundheit zu sein. „

Ein Doppelkampf in Schwert und Schild.

Bild: Spiel Freak, The Pokémon Company / Nintendo

Warum halten sich Smogon-Spieler lieber an Singles, wenn die Entwickler des Spiels das Spiel scheinbar im Doppel ausbalancieren? Laut Joey rührt diese Entscheidung von dem Wunsch her, wettbewerbsfähig zu spielen, so wie Spieler den größten Teil des Spiels mit einer Gruppe von sechs Pokémon in einem gegen einem Kampf erleben.

„Viele von uns lieben das, und ich glaube, der Gründer von Smogon hat es auch getan“, sagte Joey. „Deshalb wurde es so groß wie jetzt.“

Joey gab jedoch zu, dass es in Smogons Foren aktive Plätze für diejenigen gibt, die VGC und andere Double Battle-Formate spielen.

Egal, jetzt, da Dynamaxing bei Smogon eingeführt wurde, sagte er, das kompetitive Singles-Gameplay sei wirklich gut. Joey meinte in vielerlei Hinsicht, es fühle sich an, als würde man während des Spiels spielen Pokémon Schwarz & Weiß Tage bevor Game Freak anfing, neue Kampfmechaniken wie Mega Evolution hinzuzufügen, die Pokémon-Spiele drastisch beeinflussten.

„Einer der Gründe, warum ich dieses Metaspiel mag, ist, dass es jetzt wirklich auf Können ankommt“, sagte Joey. „Es gibt keine zufälligen Faktoren neben irgendwelchen Kritikpunkten oder Haxen. Jetzt hängt es davon ab, wie gut ich spiele, wie gut mein Gegner spielt, wie gut meine Mannschaft ist und ich werde nicht verlieren, wenn mein Gegner drei Runden lang Super Saiyajin spielt. „

Es gibt Zeiten, in denen Joey gesagt hat, er vermisse Dynamaxing, also spielt er von Zeit zu Zeit außerhalb von Smogon. Manchmal bedeutet das, dass VGC und manchmal er auf der im Spiel stattfindenden Einzel-Rangliste, Battle Spot Singles, spielt.

Diese Fähigkeit, das Spiel auf so viele Arten zu spielen, ist ein Teil dessen, was wettbewerbsfähige Pokémon so großartig macht. Während es möglicherweise umstritten war, Dynamaxing auf Smogon zu verbieten, ist niemand gezwungen, sich einzuschränken.

„Nur weil Dynamax in meinem Metaspiel verboten ist, heißt das nicht, dass du ihm folgen musst“, sagte Joey. „Ich weiß, dass viele Leute sagen:“ Mann, ich hasse Smogon „, aber Sie können tun, was Sie wollen. Du musst nicht spielen. Sie können Battle Spot Singles oder VGC spielen. Das Schöne an Pokémon ist, dass es so viele Möglichkeiten gibt, es tatsächlich zu genießen. “

Previous

Die CDC bestätigt den ersten Fall einer Infektion des Coronavirus von Person zu Person in den Vereinigten Staaten

Jerry Seinfeld schreibt sein erstes Buch über Comedy seit 27 Jahren

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.