Das Wetter | Freizeit | Live wird Erfahrungen zur Verdauungsgesundheit diskutieren

| |

Virtuelle Meetings haben dazu beigetragen, Themen von kollektivem Interesse zu behandeln / Foto: Referential

Über soziale Netzwerke lud die Mamá Azul Anzoátegui Foundation ihre Anhänger ein, an einer neuen Live-Übertragung teilzunehmen. Die Dynamik wird am Donnerstag, den 23. stattfinden und sich mit der Verdauungsgesundheit befassen.

Die Erfahrungen aus dem Verzehr fermentierter Lebensmittel werden das Thema des digitalen Meetings sein, das über die Instagram-Plattform stattfinden wird.

Patricia Posani von Vida Asperger wird mit Internetnutzern sprechen, um sie über das Thema zu unterrichten. Posani ist ein professioneller ontologischer Coach und zertifizierter Coach für Gewohnheitsänderungen.

Die Werbeveröffentlichung schlug vor, dass durch die Änderung und Pflege der Gewohnheiten rund um die Mikrobiota “die Heilung von innen heraus beginnt”.

Es wurde auch hervorgehoben, dass die körperliche und geistige Gesundheit eng mit dem Zustand des Verdauungssystems zusammenhängt.

Mama Azul ist eine gemeinnützige Organisation, die auf das Bewusstsein der Gesellschaft und die Unterstützung von Kindern mit Autismus achtet.

Puerto La Cruz / Oriana García Rivas



Bemerkungen

.

Previous

Leichtathletik: Ivona Dadic mit stündlichem “Weltrekord” im Siebenkampf

Der Schokoladenstreit endet. Nur eine Firma darf einen quadratischen Tisch anbieten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.