Davenport-Mann angeklagt, Frau angegriffen und ihr Handy gestohlen zu haben

| |

DAVENPORT, Iowa (KWQC) – Ein Mann aus Davenport wird angeklagt, nachdem die Polizei sagte, er habe eine Frau geschlagen und gebissen, ihr Handy genommen und sie nicht aus einem Fahrzeug gelassen.

Marvie Oshay Perkins, 19, wurde am frühen Mittwoch wegen Raubes zweiten Grades, einem Verbrechen der Klasse C, das mit 10 Jahren Gefängnis bestraft wird, in das Gefängnis von Scott County eingewiesen; Körperverletzung, ein schweres Vergehen; falsche Inhaftierung, auch ein schweres Vergehen; und Verstoß gegen ein Kontaktverbot, ein einfaches Vergehen.

Er blieb am Donnerstag mit 11.000 Dollar in bar oder einer Kaution im Gefängnis. Perkins hat am 30. September eine vorläufige Anhörung.

Gegen 23:10 Uhr am Dienstag wurden Davenport-Beamte wegen eines Raubüberfalls in den Block 5200 der Western Avenue geschickt.

Einer eidesstattlichen Erklärung zufolge schlug Perkins einer Frau in die Rippe und ins Gesicht und stahl ihr Handy. Laut eidesstattlicher Erklärung hat er die Frau auch in Bein und Arm gebissen.

Perkins hielt sie auch gegen ihren Willen in einem Fahrzeug fest, und als sie versuchte auszusteigen, fuhr er laut eidesstattlicher Erklärung davon. Sie sagte den Beamten, sie habe Perkins mehrmals aufgefordert, sie nach Hause zu bringen, aber er weigerte sich und würde ihr laut eidesstattlicher Erklärung nicht erlauben, zu gehen.

Laut der eidesstattlichen Erklärung hat er auch gegen eine Kontaktverbotsanordnung verstoßen, die am 11. September in Kraft getreten ist.

Previous

Über 100 werden bei landesweiter Razzia gegen PFI festgehalten, Amit Shah leitet hochrangiges Treffen

Twitter Space – 21. September 2022

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.