De Blasio stellt die späte Hürde für Cohens Mets-Angebot vor der MLB-Genehmigungsabstimmung

| |

<p class="canvas-atom canvas-text Mb(1.0em) Mb(0)–sm Mt(0.8em)–sm" type="text" content="Die MetsDie 99-jährige Pacht von Grundstücken aus New York City für Citi Field enthält eine Klausel, die Bürgermeister Bill de Blasio geltend machen könnte, um den bevorstehenden Verkauf des Teams an Citi Field zu verzögern und möglicherweise zu blockieren Steve Cohen. Da die MLB-Eigentümer am Freitag über Cohens Angebot abstimmen werden, hat de Blasio noch nicht öffentlich bekannt gegeben, wie er und seine Anwälte die Maßnahme interpretieren werden. “Data-reactid =” 19 “> Die 99-jährige Pacht von Mets aus New York City for Citi Field enthält eine Klausel, die Bürgermeister Bill de Blasio geltend machen könnte, um den bevorstehenden Verkauf des Teams an zu verzögern und möglicherweise zu blockieren Steve Cohen. Da die MLB-Eigentümer am Freitag über Cohens Angebot abstimmen werden, hat de Blasio noch nicht öffentlich bekannt gegeben, wie er und seine Anwälte die Maßnahme interpretieren werden.

<p class="canvas-atom canvas-text Mb(1.0em) Mb(0)–sm Mt(0.8em)–sm" type="text" content="As zuerst gemeldet vonSportlichCohen, der bereits 8% der Mets besitzt, wird 95% des Teams behalten, falls MLB den Verkauf der Familien Katz und Wilpon genehmigt. Und das passt nicht gut zu de Blasio, der es war porträtiert als Widerspruch zum Vorschlag des Milliardärs-Hedgefonds-Eigentümers. “data-reactid =” 20 “> As zuerst gemeldet von SportlichCohen, der bereits 8% der Mets besitzt, wird 95% des Teams behalten, falls MLB den Verkauf der Familien Katz und Wilpon genehmigt. Und das passt nicht gut zu de Blasio, der es war porträtiert als gegen den Vorschlag des Milliardärs-Hedgefonds-Eigentümers.

Der Mietvertrag erfordert, dass eine Eigentumsübertragung an eine „zugelassene Person“ erfolgen muss. Eine zugelassene Person ist eine Person, die bestimmte Bedingungen erfüllt, einschließlich der Tatsache, dass sie keine „verbotene Person“ ist. Eine verbotene Person umfasst jede Person, die unter anderem:

  • Wurde entweder wegen eines Verbrechens oder eines Verbrechens mit moralischer Verwerfung verurteilt.
  • Ist eine Person des organisierten Verbrechens oder soll mit einer solchen Figur Geschäfte machen.
  • Kontrolliert direkt oder indirekt eine Person, die: wegen eines Verbrechens verurteilt wurde; verurteilt wegen eines Verbrechens mit moralischer Trübung; ist eine Figur des organisierten Verbrechens; oder Geschäfte mit einer organisierten Kriminalität machen.
  • Steht unter der Kontrolle einer Person, die: wegen eines Verbrechens verurteilt wurde; verurteilt wegen eines Verbrechens mit moralischer Trübung; ist eine Figur des organisierten Verbrechens; oder Geschäfte mit einer organisierten Kriminalität machen.

Cohen – den MLB bereits als Kommanditist anerkannt hat und der den Segen des Eigentümerausschusses der Liga hat – erfüllt die meisten dieser Kategorien eindeutig nicht. Er wurde nie eines Verbrechens angeklagt, geschweige denn eines verurteilt. Es sind auch keine Beweise dafür bekannt, dass er mit dem organisierten Verbrechen Geschäfte macht.

Cohens Rekord ist jedoch nicht ohne Makel. Eine eingehende Prüfung der Rolle des Finanziers bei seinem ehemaligen Hedgefonds SAC Capital Advisors wirft Fragen nach seiner Kompatibilität mit dem Leasingvertrag auf.

Im Jahr 2016 haben Cohen und die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde eine Vereinbarung ausgehandelt, mit der eine Verwaltungsangelegenheit der SEC dahingehend gelöst wurde, dass seine Aufsicht über Mitarbeiter angemessen ist. Zwei Jahre zuvor hatte eine Bundesjury den SAC-Fondshändler Mathew Martoma wegen Wertpapierbetrugs und Verschwörung verurteilt. Martoma wurde zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Sieben weitere SAC-Mitarbeiter wurden ebenfalls wegen Straftaten verurteilt oder für schuldig befunden. SAC zahlte eine Strafe von 1,8 Milliarden US-Dollar.

Im Rahmen der SEC-Vereinbarung erklärte sich Cohen damit einverstanden, für einen Zeitraum von zwei Jahren keine externen Fonds von Anlegern zu verwalten. Er gab zu, kein Fehlverhalten begangen zu haben, obwohl seine Einstellung der beruflichen Tätigkeit eine negative Schlussfolgerung zieht. Cohens mögliche „Kontrolle“ über Martoma und andere verurteilte SEC-Mitarbeiter könnte auch dahingehend interpretiert werden, dass er eine verbotene Person ist.

Dennoch gibt es Faktoren, die Cohen dabei helfen könnten, festzustellen, dass er nicht „verboten“ ist.

Für den Anfang konnte er plausibel darauf bestehen, dass ihm die erforderliche direkte oder indirekte Kontrolle fehlte, wenn seine Aufsicht über Mitarbeiter, die an Straftaten beteiligt waren, minimal war. Ebenso konnte Cohen behaupten, dass er und diese Mitarbeiter niemals die Kontrolle über ein Fehlverhalten geteilt hätten. Cohens mangelnde Zulassung hilft ihm ebenfalls – es könnte gefolgert werden, dass die Beweise der SEC nicht ausreichten, um Cohen zu implizieren. Andererseits könnte es lediglich als Bedingung einer Einigung gelesen werden.

<p class="canvas-atom canvas-text Mb(1.0em) Mb(0)–sm Mt(0.8em)–sm" type="text" content="De Blasio insists he has a legal responsibility under the lease to review the pending ownership change. To that point, Bill Neidhardt, a spokesperson for de Blasio, getwittert am Mittwoch: „Die NYC Law Dept prüft sorgfältig einen neuen Mietvertrag für unglaublich wertvolles Land in Stadteigentum. Das ist der Ruf [between the mayor and MLB commissioner Rob Manfred] war ungefähr. “” data-reactid = “37”> De Blasio besteht darauf, dass er im Rahmen des Mietvertrags eine rechtliche Verantwortung für die Überprüfung des bevorstehenden Eigentümerwechsels hat. Bis zu diesem Punkt hat Bill Neidhardt, ein Sprecher von de Blasio, getwittert am Mittwoch: „Die NYC Law Dept prüft sorgfältig einen neuen Mietvertrag für unglaublich wertvolles Land in Stadteigentum. Das ist der Ruf [between the mayor and MLB commissioner Rob Manfred] war über.”

Wenn de Blasio zu dem Schluss kommt, dass die Übertragung an Cohen gegen den Mietvertrag verstoßen würde, könnte der Bürgermeister MLB warnen, dass der Mietvertrag in Verzug gerät, falls die Übertragung fortgesetzt wird. Die Mets würden wohl nicht mehr einem wesentlichen Begriff entsprechen. Sollte es dann zu einem Ausfall kommen und rechtlichen Herausforderungen standhalten, müssten die von Cohen geführten Mets vermutlich einen neuen Baseballplatz finden. Die Stadt könnte auch die Mets und MLB wegen Vertragsbruch verklagen.

<p class="canvas-atom canvas-text Mb(1.0em) Mb(0)–sm Mt(0.8em)–sm" type="text" content="De Blasio’s formal ability to Block Der Verkauf ist umstritten. Das Team ist ein privates Unternehmen und die Übertragung von Eigenkapital ist wohl außerhalb der Reichweite des Bürgermeisteramtes oder einer anderen Regierungsbehörde. Der Mietvertrag macht jedoch deutlich, dass eine „zulässige Transaktion“ – einschließlich eines Verkaufs – die oben genannten Anforderungen erfüllen muss. Unabhängig davon könnte de Blasio die potenziellen Folgen eines Verkaufs für MLB so nachteilig machen, dass dies nicht der Fall ist. Mindestens 23 der 30 Eigentümergruppen müssen Cohen genehmigen. “Data-reactid =” 39 “> De Blasios formale Fähigkeit dazu Block Der Verkauf ist umstritten. Das Team ist ein privates Unternehmen und die Übertragung von Eigenkapital ist wohl außerhalb der Reichweite des Bürgermeisteramtes oder einer anderen Regierungsbehörde. Der Mietvertrag macht jedoch deutlich, dass eine „zulässige Transaktion“ – einschließlich eines Verkaufs – die oben genannten Anforderungen erfüllen muss. Unabhängig davon könnte de Blasio die potenziellen Folgen eines Verkaufs für MLB so nachteilig machen, dass dies nicht der Fall ist. Mindestens 23 der 30 Eigentümergruppen müssen Cohen genehmigen.

MLB und Cohen könnten die Entschlossenheit von de Blasio rechtlich anfechten und eine einstweilige Verfügung beantragen. Wie oben erläutert, könnte eine plausible Lektüre des Mietvertrags in Bezug auf Cohens Unterlagen die Feststellung rechtfertigen, dass er eine „verbotene Person“ ist.

Während de Blasio aus vertretbaren rechtlichen Gründen sein mag, scheint die Politik, Cohen zu blockieren, trübe. Sollte die Überprüfung von de Blasio zu Cohens Ablehnung führen, würde der Bürgermeister vermutlich von Mets-Fans und Teamsponsoren beschuldigt, die darauf aus sind, dass der New Yorker Milliardär die Macht übernimmt.

<p class="canvas-atom canvas-text Mb(1.0em) Mb(0)–sm Mt(0.8em)–sm" type="text" content="Mehr von Sportico.com“data-reactid =” 42 “>Mehr von Sportico.com

Previous

JPMorgan, Goldman Order Software ‘Code friert’ bei Wahlen ein

Eine intensivere, weniger häufige Medikamenteneinnahme könnte die Chagas-Krankheit heilen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.