Den Westen überholen (Young World Daily)

| |

Russia_New_Weapon_63810142.jpg

Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums über AP

ICBM startet in Russland (undatierte Aufnahme)

Das saß Am vergangenen Dienstag gaben der russische Präsident Wladimir Putin und der Verteidigungsminister Sergei Shoigu bekannt, dass das erste Hyperschallwaffensystem, das Awangard ICBM, in derselben Woche einsatzbereit sein wird. Weitere moderne Waffen werden in Kürze folgen. Für die meisten "Qualitätsmedien" im Westen war dies nicht bemerkenswert. Nichts am 24. Dezember dpa-Bericht erst am Samstag folgte ein dürftiger Bericht. AFP hatte sich schon am freitag gemeldet. Das FAZ Am selben Tag kamen Putins Kommentare zur Vorgeschichte des Zweiten Weltkriegs auf, und erst am Ende des Artikels wird ein saurer Satz über das Hauptthema seiner Äußerungen veröffentlicht: Der Präsident listete Waffen auf deren Funktionalität ist jedoch manchmal fraglich ".

Die Ankündigung, dass "Awangard" einsatzbereit ist, ignoriert oder ignoriert solche "Korrespondenten". Stattdessen schreiben Sie über den angeblich unaufhaltsamen Niedergang Russlands in allen Bereichen, weil Wissenschaft und Technologie nicht berücksichtigt werden können. Die Herren beschreiben damit vor allem den Niedergang ihres Journalismus und sogar die unterschrittene Berichterstattung im Ersten Kalten Krieg.

Darum geht es auch in dieser Waffenentwicklung. Experten könnten sagen, ob Russland, wie Putin einst sagte, etwas Ähnliches getan hat, wie es die Sowjetunion mit dem Start des ersten künstlichen Satelliten im Jahr 1957 getan hat. Damals gab es den "Sputnik-Schock" im Westen. Heute scheinen die Kreml-Astrologen nicht einmal zu bemerken, dass die USA und ihre Verbündeten technisch überholt werden. In jedem Fall sprach Putin am Dienstag von einer "einzigartigen Situation" in der jüngsten Geschichte Russlands. Wie die Sowjetunion machte es nur das wett, was der Westen präsentiert hatte: Atomwaffen, strategische Bomber, ICBMs. Versuchen Sie jetzt, "uns einzuholen". Kein anderes Land hat Hyperschallwaffen.

Putin und Schoigu haben oft darauf hingewiesen, dass die Arbeiten an diesen Systemen in Russland nach der Kündigung des ABM-Raketenverteidigungsvertrags durch Washington im Jahr 2002 begannen. Der INF-Vertrag für landgestützte Kurz- und Mittelstreckenraketen lief im August 2019 aus , die Donald Trump mit Lügen und der Entwicklung eigener Waffen unter Verstoß gegen den Vertrag vorbereitet hat. Der Aufbau von US-Verteidigungssystemen in Rumänien und Polen sowie die ständigen NATO-Manöver gegen Russland vervollständigen die Bedrohungssituation.

Es ist klar, wer das neue Wettrüsten gestartet hat und wer reagiert hat. Es gilt jedoch auch: Der technische Vorsprung der Sowjetunion im Jahr 1957 verhinderte ihren Niedergang 34 Jahre später nicht. Der Westen unternimmt alles, um diese Frist für das heutige Russland zu verkürzen. Die Nuss, die er knacken will, ist härter geworden.

. (TagsToTranslate) Putin (t) Russland (t) Sowjetunion

Previous

Santander und BBVA laufen in Spanien auf Grund

Verabschieden Sie sich vom Bankgeschäft, wie wir es kennen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.