Der Anstieg der Fälle in Cumberland County gibt den Gesundheitsexperten Anlass zur Sorge: WRAL.com

| |

– Das Coronavirus zeigt keine Anzeichen von Nachlassen.

Die ersten Fälle von COVID-19 in Cumberland County wurden am 22. März gemeldet.

Bis Freitag, den 23. Oktober, gab es insgesamt 6897 positive Fälle.

Der erste COVID-bedingte Tod in der Grafschaft war der 10. April. Die aktuelle Zahl der Todesopfer auf den Tribünen liegt bei 101.

Dr. Michael Zappa ist der Chef des Rettungsdienstes am Cape Fear Valley Medical Center.

“Ich denke, was wir im ganzen Staat sehen … ist, dass die Zahl der Krankenhausaufenthalte steigt”, sagte Zappa. “Wir sind also vorbereitet und in der Lage, eine Erhöhung der Zahl zu bewältigen, wenn dies in unserer Region geschieht.”

Im Moment … gibt es ungefähr 35 COVID-19-Patienten im Krankenhaus des Landkreises. WRAL News wird mitgeteilt, dass fünf von ihnen an Beatmungsgeräten angeschlossen sind.

Das Krankenhaus kann etwa 100 COVID-Patienten behandeln, und Ärzte können die Krankheitssymptome mit mehreren Medikamenten wie Remdesivir besser bekämpfen.

“Wir haben also festgestellt, dass es ein besseres Überleben gibt, wenn wir die Patienten früher mit dem Remdesivir beginnen”, sagte Dr. Zappa. “Wir bringen die Patienten etwas früher aus dem Krankenhaus.”

Dr. Jennifer Green ist die Gesundheitsdirektorin des Landkreises. Sie möchte, dass jeder während der Ferienzeit zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen trifft.

“Sie könnten [gather] im Freien, damit Sie mehr Luftzirkulation haben “, sagte sie.” Denken Sie immer noch daran, sich sozial zu distanzieren. Überlegen Sie, wie Sie Essen servieren, und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Händedesinfektionsmittel haben. “

.

Previous

MLB-Anweisung legt Tabelle für sie fest, um Justin Turner – OutKick zu hämmern

Marktprognose für Anwendungskontrolle im Nahen Osten und in Afrika bis 2027

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.