Der Ausbruch des Coronavirus in Melbourne trifft Cedar Meats, als die Fleischerei wieder gesperrt wird

| |

Cedar Meats, das Unternehmen, das das Zentrum des ursprünglichen Coronavirus-Ausbruchs in Victoria darstellt, ist wieder gesperrt, nachdem ein Mitarbeiter positiv getestet wurde Coronavirus.

Die in Brooklyn ansässige Fleischerei bestätigte, dass bei einem Mitarbeiter am Freitag COVID-19 diagnostiziert wurde.

Cedar Meats berichtete über mindestens 111 Fälle von Coronavirus, als am 2. April ein Ausbruch begann.

Es gibt jetzt Befürchtungen, dass die Einrichtung wieder auf dem ersten Platz steht und alle Mitarbeiter isoliert sind.

“Cedar Meats erhielt heute einen Anruf vom Team für öffentliche Gesundheit des Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste (DHHS), um uns darauf aufmerksam zu machen, dass einer unserer Mitarbeiter positiv auf COVID-19 getestet wurde”, hieß es am Freitag.

Cedar Meats in Brooklyn wurde wieder gesperrt.
Cedar Meats in Brooklyn wurde wieder gesperrt. Anerkennung: JAMES ROSS/.AAPIMAGE

„Der Mitarbeiter hatte zuletzt am Mittwoch, den 22. Juli 2020 vor Ort gearbeitet.

“Wir haben den Rat von DHHS befolgt und alle engen Kontakte dieses Mitarbeiters heute vor Ort in unseren Räumlichkeiten in Brooklyn getestet.”

Es sagte, seine Hauptpriorität sei die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter, und infolgedessen seien alle Mitarbeiter aufgefordert worden, sich selbst zu isolieren.

“Wir werden weiterhin den Ratschlägen der DHHS folgen, während wir auf die Ergebnisse der heute durchgeführten Tests warten.”

Beschilderung für Cedar Meats Australia ist in Melbourne zu sehen.
Beschilderung für Cedar Meats Australia ist in Melbourne zu sehen. Anerkennung: JAMES ROSS/.AAPIMAGE

Cedar Meats wurde am 27. Mai wiedereröffnet.

Zu diesem Zeitpunkt würden ungefähr 300 Menschen zur Arbeit zurückkehren.

.

Previous

Tanguy Ndombele will Inter Mailand Transferziel Jose Mourinho zitiert Son Heung-min Beispiel

Drei-Wege-Beziehung erziehen 5 Kinder mit Babyplänen auf dem Weg

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.