DER BALL – «Eine Nationalmannschaft trainieren? Ich bin sehr glücklich bei Benfica…“ (Benfica)

In einer Zeit, in der die WM in Katar stattfindet, wurde Roger Schmidt gefragt, ob er darüber nachdenke, in Zukunft eine Nationalmannschaft wie beispielsweise Deutschland oder Portugal zu coachen. «Tolle Mannschaften (lacht)», sagte der deutsche Coach zu Beginn.

„Ich habe nie an die Zukunft gedacht. Ich habe keine Pläne für meine Trainerkarriere, ich versuche immer, an das „Hier und Jetzt“ zu denken. Ich bin sehr glücklich hier. Wie ich bereits erwähnt habe, war der Wechsel zu Benfica eine der besten Entscheidungen meiner Karriere. Ich habe nie darüber nachgedacht, in einer Auswahl ist der Trainingsstil anders, wir haben ein paar Tage Zeit, um ein Turnier vorzubereiten. Es kann interessant sein, egal in welchem ​​Land man sich befindet. Aber ich denke nicht daran, sondern nur an Benfica», schloss er.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.