DER BALL – Eintracht Frankfurt interessiert an Weigl (Benfica)

Nach der Sicherung des von Benfica beabsichtigten Konkurrenten Mario Götze wird Eintracht Frankfurt in Luz um die Verpflichtung von Julian Weigl «angeln».

Laut Frankfurter Rundschau soll der deutsche Mittelfeldspieler daran interessiert sein, Benfica Lissabon zu verlassen, um mehr Chancen auf einen Wechsel in die deutsche Nationalmannschaft zu haben.

Benfica hat Weigl aus Dortmund für 20 Millionen Euro verpflichtet, der Spieler hat einen Vertrag bis 2024 und eine Ausstiegsklausel über 100 Millionen Euro.

Die deutsche Zeitung enthüllt, dass diese Klausel nicht repräsentativ für den wahren Wert des Spielers ist, denn sie erinnert daran, dass Luca Waldschmidt auch eine Ausstiegsklausel von 88 Millionen Euro hatte und für 12 Millionen Euro nach Wolfsburg ging.

siehe auch  NCAA.com | DSGVO-Konformität

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.