Der belgische DJ Lost Frequencies spielte auch beim Festival Beats for Love in Ostrava

Freust du dich, hier bei uns in Ostrava auf dem B4L-Festival zu sein? Wie wirkt Ostrava auf Sie?

Ich habe schon viel über dieses tolle Festival gehört, daher freue ich mich sehr, dieses Jahr dabei zu sein. Ich muss sagen, dass die Lage des Festivals im Industriegebiet einzigartig ist. So etwas habe ich sonst nirgends gesehen. Ich habe an einem ähnlichen Ort in Deutschland gespielt, aber in diesem Punkt ist Ostrava wirklich einzigartig. Ich freue mich hier drauf.

Spielen Sie oft in Tschechien?

Ich trete nicht oft in der Tschechischen Republik auf. Wenn ich hier spiele, dann hauptsächlich in Prag, in das ich mich verliebt habe. Prag ist eine wirklich wunderbare Stadt. Aber jetzt bin ich wirklich sehr glücklich, dass ich auch Ostrava und diesen einzigartigen Ort der Region Nieder-Vítkovice kennengelernt habe. Hier ist ein außergewöhnliches Publikum. Wie gesagt, so etwas habe ich noch nie erlebt. Es ist eine großartige Erfahrung für mich, hier zu sein.

DJ verlorene Frequenzen

Foto: archiv B4L

Wie haben Sie die Corona-Epidemie und den Lockdown bewältigt? Hast du erstellt?

Ich war vor der Covid-Pandemie lange auf Tour, da war der Lockdown eigentlich gar nicht so schlimm für mich. Ich konnte mich beruhigen, verlangsamen, entspannen. Ich hatte nach einer langen Tour die Chance, wieder im Studio an meiner Musik zu arbeiten. Ich bin auch zu meinen Wurzeln zurückgekehrt und habe mit akustischer Musik gespielt. Es war erstaunlich, all die Energie, die ich von früheren Shows hatte, zu nutzen und sie in etwas Neues zu stecken.

siehe auch  Coronation Street - Romanze mit Toyah und Spider neu interpretiert

Der 28-jährige gebürtige Brüsseler trat in der Nacht von Freitag auf Samstag im B4L auf

Foto: archiv B4L

Was haben Sie für das Ostrava-Publikum bei B4L vorbereitet?

Ich habe hier ein paar meiner exklusiven Tracks gespielt sowie einen Remix meiner neuen Single Questions. Das Publikum und alles hier war außergewöhnlich.

Publikum auf B4L

Foto: archiv B4L

Wie wurdest du ein berühmter DJ?

Danke für diese Frage, es ist wirklich sehr interessant. Ich wollte nie ein berühmter DJ werden. Ich wollte Musik produzieren und berühmte DJs hören und sehen, die meine Tracks spielen. Aber dann habe ich einfach versucht, in kleineren Clubs zu spielen, und Sie sehen, jetzt bin ich hier in Ostrava. Und um ehrlich zu sein, ich liebe es total. Und eigentlich spielen die anderen DJs auch meine Songs, also habe ich eigentlich alles bekommen, was ich wollte.

Beats for Love (B4L) ist das größte Festival für Tanz und elektronische Musik in Europa.

Foto: archiv B4L

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.