Home Gesundheit Der Bewohner des öffentlichen Wohnturms von Melbourne sagt, die Gemeinde werde "wie...

Der Bewohner des öffentlichen Wohnturms von Melbourne sagt, die Gemeinde werde “wie Kriminelle behandelt”, während das Coronavirus gesperrt wird

Erst als Tekeste Hailu versuchte, sein Gebäude zu verlassen, stellte er fest, dass er einer von 3.000 Personen war, die sich in einer obligatorischen Sperrung befanden.

Der 27-jährige Hailu lebt mit seiner Großmutter in Sozialwohnungen in der Racecourse Rd, einem von neun Gebäuden in Melbourne, die am Samstagnachmittag plötzlich “hart gesperrt” wurden.

Aber das erste, was Herrn Hailu gesagt wurde, war, als er versuchte zu gehen, um Lebensmittel zu kaufen, nur um von “dem ganzen Gebäude, umgeben von Polizei”, begrüßt zu werden.

“Ich denke, was ist los, ist jemand gestorben oder so?” er sagte.

Die strengen Beschränkungen sind auf eine Zunahme von Coronavirus-Fällen in den öffentlichen Wohntürmen mit 1.345 Einheiten zurückzuführen.

Menschen können gesehen werden, wie sie aus dem Fenster ihrer Wohneinheit gestikulieren.
Die meisten Gebäude beherbergen Hunderte von Menschen in Hochhäusern.(ABC News: Dan Harrison)

“Dies ist nicht nur eine Angelegenheit von 23 bis 30 Personen, sondern eine Angelegenheit von vielen Hunderten, die bereits exponiert waren und möglicherweise bereits inkubieren”, sagte Annaliese van Diemen, stellvertretende Gesundheitsleiterin am Samstag.

Premier Daniel Andrews machte die Ankündigung mit Wohnungsminister Richard Wynne.

Andere Bewohner erhielten kurz vor 17:00 Uhr eine SMS, in der sie darüber informiert wurden, dass zwei neue Postleitzahlen, 3031 und 3051, ab Mitternacht in dieser Nacht zu Hause bestellt worden waren.

Die Einwohner von Kensington, Flemington und North Melbourne werden zusammen mit 36 ​​anderen Vororten unter die Einschränkungen der dritten Stufe zurückkehren.

Aber für diejenigen, die in den neun Türmen lebten, hatte bereits ab 16:00 Uhr eine noch strengere “harte Sperrung” begonnen.

Girmay Mengesha, der in einem der Türme an der gleichen Straße wie Herr Hailu wohnt, sagte, er sei froh, den neuen Anweisungen Folge zu leisten, sei jedoch frustriert über den Mangel an Kommunikation und Warnung.

Eine Polizistin spricht durch sein Autofenster mit einem Mann.  Im Hintergrund sind Polizeiautos zu sehen.
Die Polizei sprach mit den Bewohnern, als sie nach Hause zurückkehrten.(AAP: David Crosling)

“Die Art und Weise, wie sie die Polizisten mobilisierten … bedeutete, dass sie es bereits wussten”, sagte Mengesha.

“Warum haben sie es uns nicht gesagt?”

Er sagte auch, er habe das Gefühl, dass anderen Bewohnern seines Vorortes mehr Zeit gegeben werde.

Die Türme werden mindestens fünf Tage lang vollständig gesperrt sein, während die Gesundheitsbehörden versuchen, jeden Bewohner zu testen und die Ergebnisse zu bewerten.

Die massiven polizeilichen Anstrengungen zur Durchsetzung der Sperrung werden etwa 500 Polizisten pro Schicht umfassen und Beamte auf den meisten Etagen stationieren.

“Wir werden so ziemlich wie Kriminelle behandelt und sie zielen nur auf die Wohnungen. Ich verstehe nicht, warum es ein Hauptziel ist”, sagte Hailu.

“Meistens sind die Menschen, die in den Wohnungen leben, Migranten. Ich habe nur das Gefühl, warum nur wir? Warum zielen sie auf uns ab?”

Starke Polizeipräsenz “wird viel Trauma auslösen”

Herr Hailu, Student und Arbeiter, wanderte 2010 aus Ostafrika nach Melbourne aus.

Er sagte, dass viele junge Menschen afrikanischer Herkunft in seiner Gemeinde Angst vor der Polizei hatten, nachdem sie sich kürzlich auf “afrikanische Banden” konzentriert hatten.

Polizei mit Gesichtsmasken geht vor einem öffentlichen Wohnblock.
Die Polizei wird innerhalb und außerhalb der öffentlichen Wohnsiedlungen in Kraft sein.(AAP: David Crosling)

“Vor allem angesichts der aktuellen Situation mit der Polizei und dem afrikanischen Hintergrund haben alle Jugendlichen große Angst vor der Polizei”, sagte Hailu.

Es wurden auch Bedenken hinsichtlich des Mangels an Informationen in anderen Sprachen als Englisch geäußert.

Am späten Samstagabend sagte Herr Hailu, er habe noch keine professionellen Gesundheitshelfer, Sozialarbeiter oder Dolmetscher gesehen, um die Hunderte von Bewohnern in seinem Gebäude zu unterstützen.

Die Polizei ist in einem körnigen Bild aus einer Flemington-Wohnung zu sehen.
Der Blick von Tekeste Hailus Flemington-Einheit am Samstagabend.(Geliefert: Tekeste Hailu)

Er sagte, viele Menschen wären bereitwillig getestet worden und zu Hause geblieben, wenn sie gefragt worden wären, “anstatt uns nur mit 500 Polizisten auf einmal zu bombardieren und uns einzusperren”.

“Es gab keine Zeit, Luft oder irgendetwas zu haben, die grundlegenden Menschenrechte. Kein Essen, nichts, sie haben uns nur für fünf Tage zur Sperrung geschickt”, sagte er.

Einwohner, die mit dem ABC sprachen, sagten, sie wüssten nicht, welche finanzielle Entschädigung sie erhalten würden, wenn sie ihre Arbeit oder ihr Studium verpassen würden.

Herr Mengesha, der Anfang dieses Jahres von seiner Rolle bei Qantas zurückgetreten war, sagte, er wisse nicht, ob er für die Gelegenheitsschichten bezahlt werde, die er von Montag bis Freitag bei Woolworths machen sollte.

Herr Hailu sagte, es sei “erschreckend” zu wissen, dass viele Menschen dem Virus ausgesetzt waren, und machte sich Sorgen um seine 73-jährige Großmutter.

“Es ist ziemlich besorgniserregend … weil sie mehr in Gefahr ist als ich”, sagte er.

Aber er sagte, es hätte ein anderes System geben können, um den Anstieg der Fälle zu bewältigen, wobei der Schwerpunkt eher auf der Einbettung von Beschäftigten im Gesundheitswesen in die Gemeinde lag.

Ein Polizeibus kann vor einem öffentlichen Wohnturm auf der Racecourse Road in Flemington, Melbourne, gesehen werden.
Vor den Türmen der Racecourse Rd parkte ein Drogenbus.(ABC News: Dan Harrison)

Dr. van Diemen sagte, dass das Leben auf engstem Raum und die Nutzung gemeinsamer Einrichtungen die Übertragung innerhalb der Gebäude wahrscheinlicher machten als an anderen Orten.

Sie sagte, die Behörden befürchten, dass es in einer stark gefährdeten Gemeinde zu einer “Explosion von Infektionen und einer sehr hohen Rate an Krankenhausaufenthalten und Todesfällen aufgrund des Gesundheitszustands einer großen Anzahl von Menschen in diesen Türmen” kommen könnte.

Mark Feenane, Executive Officer der Victorian Public Tenants Association, äußerte seine Besorgnis darüber, dass eine Überfüllung die Ausbreitung des Virus unterstützt.

Jenny, eine Bewohnerin eines der Türme von North Melbourne, sagte, physische Distanzierung sei in ihrem Gebäude fast unmöglich.

Bewohner von drei separaten Türmen sagten, es sei üblich, dass Aufzüge in den Hochhäusern regelmäßig außer Betrieb seien, was bedeutete, dass es für Hunderte von Bewohnern einen Weg auf und ab der Gebäude gab.

Jenny sagte, sie sei die Treppe gegangen, weil sie “fit und jung” sei, aber das sei für viele andere unmöglich.

In einer Erklärung sagte der Wohnungsminister, während der unmittelbare Fokus auf der Gesundheitsreaktion lag, richtete sich die Aufmerksamkeit nun auf die “Rundum-Unterstützung” für die in den Siedlungen lebenden Menschen.

“Dazu gehören medizinische Versorgung, Unterstützung für die psychische Gesundheit sowie die Grundlagen wie Essen und das Nötigste. Wir haben bereits Support-Mitarbeiter und Sozialarbeiter vor Ort, um sicherzustellen, dass niemandem diese Grundbedürfnisse fehlen”, sagte Wynne.

“Den Viktorianern, die in diesen Ländereien leben, werden wir alles tun, um Sie in dieser sehr herausfordernden Zeit zu unterstützen.”

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Mädchen retten ertrinkenden Bruder vor Sloterplas | Inland

Nach Angaben der Feuerwehr hat ein Zuschauer den Jungen an der Seite wiederbelebt. Dann wurde er in ein Krankenhaus gebracht.Es ist nicht bekannt,...

Getrennte Paare beantragen ein spezielles Visum

Dutzende von Quebeckern, die versuchen, ihre Ehepartner nach Kanada zu bringen, versammelten...

Sie könnten immun sein und es nicht wissen

Als Präambel zu diesem Artikel sollte angemerkt werden, dass Alles was folgt ist nur Theorie. Verschiedene Studien haben jedoch gezeigt, dass die Immunität gegen...

Ameisen ‘großartige Gelegenheit / Tag

In den frühen achtziger Jahren ein Vokalinstrumentalensemble Dallders Gitarrist und Solist Edvīns Zariņš, der ein Lied schreibt Gelbe VorhängeIch hätte mir nicht vorstellen können,...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum