Der Boykott endete mit einem Misserfolg, Apex Legends verzeichnete eine Rekordzahl an Spielen

<!—->

Videospielfans da draußen sind unzufrieden mit ihm, sie wissen einfach nicht, wie sie es jemandem sagen sollen. auf freiwilliger Basis.

Apex Legends ist nicht ohne Fehler, aber das Spiel ist sehr sorgfältig.

greifen oft auf dubiose Praktiken zurück, wie z. B. künstliche Bewertungen, die auf aggregierten Servern bewertet werden (sog Sie leben), Liste unbedeutender Petitionen, im schlimmsten Fall dann ein Foto des Penis schicken (vgl Sie leben) oder sogar die Androhung körperlicher Gewalt (vgl Sie leben).

In diesem Zusammenhang wird der geplante Boykott des Spiels Apex Legends also am Ende nicht ausfallen, und insofern ist es eine gute Idee, die Entwickler darauf aufmerksam zu machen, was der Community nicht gefällt. Hinzu kommen: langsame Server, fehlende Kommunikation auf verschiedenen Plattformen, schlechtes Balancing oder fehlende kosmetische Add-Ons. Lediglich der von Nutzern des sozialen Netzwerks reddit unter dem Hashtag #NoApexAugust organisierte Protest endete im Scheitern.

Sie bereiteten eine neue Staffel für das Spiel vor, der viele Fans nicht widerstehen konnten. Seit Beginn des Boykotts Anfang August ist die Zahl der Spiele auf Steam nicht nur nicht zurückgegangen, sondern sogar stark gestiegen. Darüber hinaus erreichte es am 11. August ein Rekordhoch, als 510.286 Spieler gleichzeitig das Spiel einschalteten.

Natürlich ist es möglich, dass Spiele auf Konsolen viel teurer sind, und wenn Sie lange protestieren, wird es nicht viel dauern, bis das passiert. Dies ist nicht das erste Mal, dass sich herausstellte, dass diese massive Welle von Demonstranten nur für weibliche Tastaturkrieger ist, die ohne ihre beliebten Spiele nicht existieren können, siehe Screenshot eines ähnlichen Boykotts von Call of Duty-Spielen.

K

<!—->

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.