Der britische Geheimdienst nannte die Zahl der getöteten und entlassenen russischen Generäle

Foto: media.az

Der britische Geheimdienst zählte im Krieg tote russische Generäle

Wir sprechen über die Entlassung der Kommandeure der östlichen und westlichen Militärbezirke Russlands. Zehn russische Generäle wurden getötet.

Seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine wurden mindestens sechs russische Kommandeure entlassen und zehn russische Generäle starben. Darüber auskunftrmiert Britischer Geheimdienst.

Die schlechte Leistung des russischen Militärs während der Invasion in der Ukraine hat die russische Militärführung viel gekostet und seit dem Ausbruch der Feindseligkeiten im Februar 2022 wahrscheinlich zur Entlassung von mindestens sechs russischen Kommandeuren geführt.

Wir sprechen über die Entlassung der Kommandeure der östlichen und westlichen Militärbezirke Russlands.

Es wird darauf hingewiesen, dass Generaloberst Alexander Chaiko im Mai 2022 vom Posten des Kommandanten des östlichen Militärbezirks entlassen wurde. Und Generaloberst Alexander Zhuravlev, seit 2018 Kommandeur des Westlichen Militärbezirks, fehlte am 31. Juli 2022 bei den Feierlichkeiten zum Tag der russischen Marine in St. Petersburg und wurde höchstwahrscheinlich durch Generalleutnant Wladimir Kotschetkow ersetzt.

Darüber hinaus wurde General Oleksandr Dvornikov abgesetzt, nachdem er das Gesamtkommando über die Operation in der Ukraine erhalten hatte, und General Sergei Surovikin übernahm das Kommando über die Southern Group of Forces von General Gennady Zhidko.

„Diese Entlassungen werden durch die Tatsache verschärft, dass mindestens 10 russische Generäle auf dem Schlachtfeld in der Ukraine gestorben sind. Die kumulativen Auswirkungen auf die Befehlskohärenz werden wahrscheinlich die taktischen und operativen Probleme Russlands verschärfen“, sagte das britische Verteidigungsministerium in einem Bericht.

Daran erinnern, dass im Juni der Kommandeur des „1. Armeekorps der DVR“ in der Region Donezk starb Generalmajor Roman Kutusowder den Angriff persönlich anführte.

Es wurde auch berichtet, dass die Streitkräfte der Ukraine zwei russische Generäle zerstört auf dem Territorium der Region Cherson.

Neuigkeiten von Korrespondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.