Der britische Premierminister sagt, die Menschen sollten nicht an Demonstrationen teilnehmen

| |

LONDON (Reuters) – Der britische Premierminister Boris Johnson riet den Menschen, an diesem Wochenende nicht an Demonstrationen teilzunehmen, und sagte, dass jeder, der öffentliches Eigentum oder die Polizei angreift, „der vollen Kraft des Gesetzes“ ausgesetzt sein würde.

“Meine Botschaft an alle ist, dass sie aus allen möglichen Gründen nicht gehen sollten”, sagte er gegenüber Sky News.

Er sagte am Freitag, die Polizei werde im Zusammenhang mit früheren Protesten weitere Verhaftungen vornehmen.

„Wir werden sie vor Gericht stellen und sie werden sich dem vollen Gesetz stellen. In diesem Land ist es nicht akzeptabel, einen Polizisten anzugreifen. Es ist nicht akzeptabel, sich auf kalkulierte Weise auf den Weg zu machen, um Schäden an öffentlichem Eigentum zu verursachen “, sagte er.

Berichterstattung von Sarah Young, Redaktion von Paul Sandle

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

Previous

Allied Universal stellt 200 Stellen in der Region Phoenix ein

Die Oscar-Verleihung setzt neue Regeln zur Verbesserung der Vielfalt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.