Home Gesundheit Der Chef der Plymouth Public Health weist die Befürchtungen einer lokalen Sperrung...

Der Chef der Plymouth Public Health weist die Befürchtungen einer lokalen Sperrung zurück

Plymouths Gesundheitschef hat Berichte zurückgewiesen, nachdem Plymouth in eine Liste von 36 Bereichen aufgenommen wurde, in denen die Zahl der neuen COVID-19-Coronavirus-Fälle steigt.

Es wurde berichtet, dass der Aufstieg die Stadt in Gefahr bringt, vor Ort gesperrt zu werden, wie es Leicester auferlegt wird.

Die Zahlen von Public Health England (PHE) zeigen, dass zwischen dem 20. und 26. Juni fünf neue Fälle in der Stadt bestätigt wurden, verglichen mit nur zwei in der Woche zuvor.

Dr. Ruth Harrell, Direktorin für öffentliche Gesundheit in Plymouth, sagte jedoch, die Berichte seien “irreführend” – und die Stadt verzeichne “derzeit keinen signifikanten Anstieg, und die Zahlen sind im Vergleich zu vielen anderen Gebieten niedrig”.

Dennoch berichten verschiedene Nachrichtenquellen – darunter The Telegraph, The Mirror und The Express -, dass Plymouth eine von ihnen ist 36 Städte und Bezirke, in denen COVID-19-Fälle zunehmen – was zu mehr lokalen Sperren führen könnte.

Im Vergleich vor Ort sah Cornwall zwei neue Fälle in zwischen dem 20. und 26. Juni und zwei in der Woche zuvor, während der Devon County Council zwischen dem 20. und 26. Juni zwei neue Fälle meldete, verglichen mit drei in der Woche zuvor.

Torbay sah zwischen dem 20. und 26. Juni keine neuen Fälle und nur einen in der Woche zuvor.

Im Vergleich zu einigen anderen Städten auf der lokalen Lockdown-Risikoliste ist die Gesamtzahl der Neuerkrankungen in Plymouth gering.

In Doncaster hat sich die Anzahl der Nachrichtenfälle fast verdreifacht, von 11 in der Woche bis zum 19. Juni bis 32 in der letzten Woche. Während Derbyshire einen bescheidenen Anstieg verzeichnete, von 25 neuen Fällen in der Woche bis zum 26. Juni, gegenüber 23 in der Woche zuvor.

In Plymouth gab es jedoch eine Zunahme neuer Fälle, die größer waren als die erste Stadt, die vor Ort gesperrt wurde.

Die PHE-Zahlen zeigen, dass in Leicester die Zahl der Fälle von 39 in der Woche bis zum 19. Juni auf 41 in der Woche bis zum 26. Juni gestiegen ist – ein Anstieg von nur zwei Fällen im Vergleich zu drei in Plymouth.

Dr. Harrell sagte jedoch: „Ich möchte den Bewohnern von Plymouth versichern, dass wir zwar weiterhin Fälle von Coronavirus in der Stadt haben, aber derzeit keinen signifikanten Anstieg verzeichnen und die Zahlen im Vergleich zu vielen anderen Gebieten niedrig sind.

„Die Medien berichten, dass Plymouth ein Risiko für eine lokale Sperrung darstellen könnte, wie es derzeit in Leicester geschieht, sind irreführend und die aktuellen Zahlen unterstützen dies nicht.

“In Plymouth hatten wir in den letzten zwei Wochen 12 Fälle, was deutlich unter der Zahl in Leicester liegt.

„Wenn es wie in Plymouth nur sehr wenige Fälle gibt, erwarten wir, dass diese von Woche zu Woche ein wenig variieren. Nur weil wir im Vergleich zur letzten Woche ein paar zusätzliche Wochen haben, bedeutet dies nicht, dass wir dem Risiko einer vollständigen Ausbruchsituation ausgesetzt sind.

“Sie können sicher sein, dass wir die Daten sehr detailliert überwachen.

„Wir können niemals selbstgefällig sein. Leicester als Stadt ähnelt uns in vielerlei Hinsicht, und diese Art von Krankheiten können sich in Städten ziemlich leicht ausbreiten.

“Wir haben jetzt unseren lokalen Ausbruchsmanagementplan aufgelegt, der darauf abzielt, schnell wirksame Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung des Virus im Falle von Häufungen von Fällen zu stoppen.

„Ich möchte alle dringend bitten, sich daran zu erinnern, dass COVID-19 immer noch in unserer Nähe ist und für uns alle das Risiko besteht, dass wir es fangen und an andere weitergeben.

“Bitte denken Sie daran, Abstand zu anderen zu halten, Gesichtsbedeckungen zu tragen, Ihre Hände regelmäßig zu waschen. Wenn Sie Symptome haben, isolieren Sie sich bitte selbst und arrangieren Sie einen Test über NHS.uk oder rufen Sie 119 an.”

Der Telegraph berichtet, dass die Anstiege “gegen einen allgemeinen Trend fallender Fälle in ganz Großbritannien gerichtet sind, auch in einigen der am schlimmsten betroffenen Gebiete”.

“In Lancashire gingen die wöchentlichen Fälle im gleichen Zeitraum von 42 auf 16 und in Essex von 68 auf 14 zurück”, heißt es in dem Bericht.

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

The Mirror berichtet: “In den letzten Wochen sind in 36 der 151 obersten lokalen Behörden in England neue bestätigte Fälle aufgetreten, während das Land seine Sperrphasen durchläuft.

“Das Land bereitet sich darauf vor, dass Pubs, Hotels und Kultstätten sowie Unternehmen wie Friseure endlich wiedereröffnet werden.

“Die Briten werden auch in der Lage sein, sich bei sich zu Hause besser zu vermischen, solange die Richtlinien zur sozialen Distanzierung eingehalten werden.

“Derzeit konzentriert sich die Methode, mit der die lokalen Behörden den Virus kontrollieren, darauf, Einstellungen wie Unternehmen und Schulen zu schließen, in denen es zu Schüben kommt – und die Betroffenen aufzuspüren.

“Premierminister Boris Johnson hat dies als” Whack-a-Mole “-Strategie bezeichnet.

“Es ist derzeit unklar, wie eine Sperrung in einer bestimmten Stadt in der Praxis funktionieren würde.”

Heute Morgen hat Gesundheitsminister Matt Hancock angekündigt, dass die Regierung das Gesetz ändern wird, um die lokale Sperrung in Leicester durchzusetzen.

Er sagte gegenüber Sky News: “Wir werden in Kürze in den nächsten Tagen eine Gesetzesänderung vorlegen, da einige der Maßnahmen, die wir leider in Leicester ergreifen mussten, eine rechtliche Grundlage erfordern.”

Herr Hancock sagte, “in einigen Fällen” würde die Sperrung von der Polizei durchgesetzt, während rechtliche Änderungen vorgenommen würden, so dass nicht notwendiger Einzelhandel nicht mehr geöffnet ist.

Als er darauf drängte, wie Menschen daran gehindert werden würden, außerhalb der Stadt zu reisen, sagte er: „Wir raten von allen außer wesentlichen Reisen nach und von Leicester ab, und wie wir während des Gipfels gesehen haben, wird die überwiegende Mehrheit der Menschen bleiben nach diesen Regeln.

“Natürlich werden wir weitere Maßnahmen ergreifen, einschließlich der Einführung von Gesetzen, falls dies erforderlich ist, aber ich hoffe sehr, dass dies nicht der Fall ist.”

Er verteidigte auch die “Whack-a-Mole” -Strategie der Regierung zur Bekämpfung von Ausbrüchen.

“Die Strategie besteht darin, die Öffnung des restlichen Landes zu ermöglichen und den Menschen ihre Freiheiten dort zurückzugeben, wo dies sicher ist”, sagte er gegenüber Sky News.

“Aber wir müssen auch lokale Maßnahmen ergreifen, wenn es zu einem bestimmten Aufflammen kommt.”

Herr Hancock sagte auch, dass “eine Reihe positiver Fälle bei den unter 18-Jährigen” durch Coronavirus-Tests in Leicester entdeckt worden seien.

“Deshalb haben wir schweren Herzens die Entscheidung getroffen, Schulen in Leicester und in Leicestershire im Ballungsraum Leicester zu schließen.”

Gebiete mit zunehmenden Coronavirus-Fällen

Die englischen Städte, Landkreise und Londoner Bezirke, in denen in den letzten Wochen ein Anstieg des Coronavirus-Falls zu verzeichnen war, sind in alphabetischer Reihenfolge:

  • Bellen und Dagenham
  • Brent
  • Derbyshire
  • Doncaster
  • Ealing
  • Enfield
  • Gateshead
  • Gloucestershire
  • Hammersmith und Fulham
  • Haringey
  • Egge
  • Havering
  • Hounslow
  • Isle of Wight
  • Kensington und Chelsea
  • Leicester
  • Medway
  • Milton Keynes
  • Plymouth
  • Portsmouth
  • Redbridge
  • Redcar und Cleveland
  • Richmond upon Thames
  • Sandwell
  • Sumpf
  • Suffolk
  • Sunderland
  • Turm Weiler
  • Wakefield
  • Walsall
  • Wandsworth
  • Westminster
  • Wigan
  • Wiltshire
  • Windsor und Maidenhead
  • York

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Shayna Baszler erstickt Ninjas und schwört, WWE mit “einer starken Dosis Realität” zu schlagen

Fotokredit: Bill Pritchard Akira Tozawa sollte heute Abend für die 24/7-Meisterschaft gegen R-Truth antreten ROH aber Shayna Baszler hatte andere Pläne. Baszler holte alle...

iPhone 12, neue Informationen zur Verfügbarkeit: Präsentation im September?

Ein neuer Wedbush-Bericht kehrt zurück, um darüber zu sprechen Startfenster des neuen iPhone 12. Berichten zufolge tritt die Lieferkette von Apple in die...

Prozess gegen Trio, dem vorgeworfen wird, schmutziges Geld durch ANZ gewaschen und Transaktionen strukturiert zu haben

Drei Personen, denen vorgeworfen wird, ANZ-Filialen in ganz Auckland zum Waschen von schmutzigem Geld und zur Strukturierung von Finanztransaktionen zur Vermeidung...

Recent Comments