Der COVID-19-Ausbruch im ‘Twin Peaks’-Hotel in Washington hinterlässt 25 Kranke

| |

VANCOUVER – Gesundheitsbeamte untersuchen einen COVID-19-Ausbruch in einem Hotel im US-Bundesstaat Washington, das in der Fernsehserie “Twin Peaks” gezeigt wurde.

Laut einer Erklärung des Gesundheitsamtes von King County, die am Mittwoch veröffentlicht wurde, sind mindestens 25 Fälle mit der Salish Lodge und dem Spa in Snoqualmie verbunden.

Die Fälle umfassen 23 Mitarbeiter und zwei Gäste, die im Hotel übernachtet haben.

Gesundheitsbeamte sagten, dass jeder, der das Anwesen vom 16. bis 30. September besuchte, auf COVID-19, Selbstüberwachung auf Symptome und Quarantäne für 14 Tage getestet werden sollte.

Dazu gehören Menschen, die im Souvenirladen des Hotels “Twin Peaks” -Souvenirs gekauft oder das Spa oder die Restaurants der Unterkunft besucht haben.

Das Hotel begrüßt Fans der klassischen TV-Show, die das Äußere der Salish Lodge nutzte, um das fiktive Great Northern Hotel darzustellen, in dem die Hauptfigur Dale Cooper während der Untersuchung des Mordes an Laura Palmer blieb.

Das Anwesen befindet sich auch auf den Snoqualmie Falls, was im Vorspann der Show zu sehen ist.

Laut Angaben der öffentlichen Gesundheit müssen Personen, die das Hotel vom 5. bis 15. September besucht haben, aber keine COVID-19-Symptome entwickelt haben, nicht unter Quarantäne gestellt oder getestet werden, “es sei denn, dies wird von ihrem Arzt empfohlen oder verlangt”.

Beamte sagten, das Hotel kooperiere uneingeschränkt mit ihren Bemühungen, das Risiko einer weiteren Übertragung zu verringern, und habe vorübergehend geschlossen, bis die Wiedereröffnung als sicher erachtet wird.

“Wir haben seit Beginn der Pandemie alles getan, um unsere Gäste und Teammitglieder zu schützen, einschließlich der Verbesserung unserer Protokolle für Gesundheit, Hygiene, Sicherheit und Hygiene sowie der Befolgung der Anweisungen der Gesundheitsbehörden”, sagte Hotelmanager Alan Stephens in einer Erklärung.

.

Previous

Mitternachtsmanie! UFC bietet Conor McGregor offiziell einen Kampf mit Dustin Poirier an

Wetter in Dublin: Storm Alex machte sich auf den Weg nach Irland, als Met Eireann Tage der Hölle vorhersagte

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.