Der D & D-Hersteller Wizards of the Coast kündigt ein Spielestudio mit BioWare-Tierärzten an

| |

Wizards of the Coast, die Kompanie hinter Dungeons and Dragons und Magic: The Gathering, baut ein neues Spielestudio. Der als Archetype Entertainment bezeichnete Spieleentwickler wird von den ehemaligen BioWare-Veteranen James Ohlen und Chad Robertson geleitet.

Ohlen, Leiter des Studios, war Creative Director und leitender Designer von BioWare-Spielen wie Baldurs Tor, Dragon Age, Niemals Winternächte, Star Wars The Old Republic, und Star Wars: Ritter der alten Republik.

Robertson war zuvor auch bei BioWare Austin tätig, wo er als Technologieleiter und Studiodirektor tätig war. Robertson war Leiter der Live-Dienste von BioWare Hymne vor dem Verlassen des Studios im November. Er wird als Vice President und Studio General Manager bei Archetype tätig sein.

Archetypes Debütprojekt wird als ein plattformübergreifendes Rollenspiel beschrieben, das „in einem brandneuen Science-Fiction-Universum spielt, das die Spieler zu einem von Geschichten geprägten Epos führt, in dem Entscheidungen, die sie treffen, echte Konsequenzen für die Entwicklung ihrer Geschichte haben.“ Das Eigentum wird außerhalb der D & D- und Magic-Franchise vergeben.

Wizards kündigte ursprünglich an, Ohlen einzustellen, um im April 2019 ein neues Studio zu leiten.

Previous

Corona-Virus: Ein Weltgesundheitsnotfall angekündigt

Die WHO erklärt den Ausbruch des Coronavirus für einen globalen Gesundheitsnotfall

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.