Der Dollar sinkt um einen Cent … Wechselkurs in einer Woche

17:01 Uhr

Freitag, 31. Januar 2020

Ich schrieb – Shaima Hefzy:

Der Wechselkurs des Dollars ist nach Angaben der ägyptischen Nationalbank in der vergangenen Handelswoche zum vierten Mal in Folge gegenüber dem Pfund weiter gesunken.

Nach Angaben der Bank fiel der Dollar in der vergangenen Woche um einen Cent und notierte am gestrigen Handelsende bei 15,75 Pfund zum Kauf und 15,85 Pfund zum Verkauf.

Der Dollar fiel in diesem Monat gegenüber der Landeswährung, dank einer großen Auslandsinvestition in Staatsanleihen, die den Pfundpreis stützten.

Und der Preis des saudischen Rial ging während des Handels in der Woche zurück, ein Cent, der gestern registriert wurde: 4,18 Pfund zum Kauf und 4,22 Pfund zum Verkauf, verglichen mit 4,20 Pfund zum Kauf und 4,24 Pfund zum Verkauf.

Der kuwaitische Dinar fiel auf 51,58 Pfund zum Kauf, 52,21 Pfund zum Verkauf, verglichen mit 51,63 Pfund zum Kauf und 52,24 Pfund zum Verkauf.

Der Kurs des Euro ist letzte Woche gefallen und hat gestern 17,34 Pfund für den Kauf und 14,48 Pfund für den Verkauf verzeichnet, verglichen mit 14,40 Pfund für den Kauf und 17,62 Pfund für den Verkauf am vergangenen Donnerstag.

Der Verkaufspreis des britischen Pfunds fiel gestern zum Kauf auf 20,44 Pfund und zum Verkauf auf 20,78 Pfund, verglichen mit 20,65 Pfund zum Kauf und 20,86 Pfund zum Verkauf.

Der Preis des katarischen Rial fiel gestern um einen Cent, um 4,14 Pfund für den Kauf und 4,35 Pfund für den Verkauf zu registrieren, und der Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate verzeichnete 4,28 Pfund für den Kauf und 4,32 Pfund für den Verkauf im Vergleich zu 4,23 Pfund für den Kauf und 4,32 Pfund für den Verkauf.

.

siehe auch  Zahl der Pubs in England und Wales fällt auf Rekordtief | Gastgewerbe

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.