Der dritte Versuch, Robert Lewandowski zu rekrutieren. Der Riese wird für den polnischen Scharfschützen kämpfen

| |

Robert Lewandowski ist seit mehreren Wochen der Held der Transferspekulationen. Diesmal konzentrierte sich die Redaktion von “Goal.com” auf die Situation des polnischen Stürmers.

Es vergeht kein Tag, an dem nicht über einen möglichen Transfer von „Lewa“ berichtet wird. Der Pole ist bis Juni 2023 mit Bayern München verbunden, doch weitere Vereine versuchen, den 32-Jährigen zu holen.

Der Name des Scharfschützen tauchte im Zusammenhang mit Teams wie Manchester City, Real Madrid oder PSG auf. Vor kurzem haben die Medien über Chelseas Versuche geschrieben.

“The Blues” verbergen nicht, dass sie einen Torschützen suchen. Sie wurden von Erling Haaland und Romelu Lukaku ins Visier genommen. Beide Spieler sind jedoch außerhalb der Reichweite der Londoner.

In dieser Hinsicht wandte sich Chelsea an Robert Lewandowski. Die Redaktion von “Goal.com” bestätigt, dass “The Blues” die Situation des Bayern-Spielers laufend verfolgt.

Chelsea hat sich verpflichtet, einen Weltklasse-Stürmer zu verpflichten. Wir können bestätigen, dass seine Aktivisten gebeten haben, über die Situation von Lewandowski beim FC Bayern München zu informieren – Wir lesen im Artikel.

Darüber hinaus ist das Team aus London bereit, einen weiteren Versuch zu unternehmen, um “Lewy” zu bekommen. Wie sich herausstellte, haben Chelsea-Beamte in der Vergangenheit zweimal versucht, einen Polen unter Vertrag zu nehmen.

2017 war es Lewandowski, der als wichtigste Verstärkung des Antonio Conte-Teams die Meisterschaft gewann. Das Thema der Übertragung des Poles kehrte nach 12 Monaten zurück. In beiden Fällen konnte “The Blues” den Deal nicht abschließen.

Previous

Megan Fox: – Schneide den Alkohol danach ab

Viertägige Studie von Radboudumc: Wirkt sich eine Infektion mit dem Coronavirus auf Läufer aus?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.