Der europäische Blockchain-Sektor wird in Barcelona zitiert

| |

Der Technologiesektor Blockchain Es wird am 20. und 21. Januar in Barcelona zitiert. Die dritte Ausgabe des Europäisches Blockchain-Übereinkommen – Ein Kongress, der alle zwei Jahre in Barcelona und Kopenhagen stattfindet – wird 600 Teilnehmer versammeln und Präsentationen von mehr als 50 Experten, darunter Vertreter der Europäische Kommissiondie Europäische Zentralbank, American Express, EU-Blockchain-Beobachtungsstelle, R3, Santander Bank, Microsoft oder die Central Bank of England. Der Kongress, organisiert von Finanzanalysten Daniel
Salmeron und Victoria Gago, zielt darauf ab, die Herausforderungen der Technologie anzugehen und große Unternehmen, Institutionen, Investoren und Unternehmer zusammenzubringen. „Wir wollen dieses Jahr innovative Projekte fördern und haben deshalb einen Wettbewerb von veranstaltet Start-ups . Wir haben 21 Unternehmen aus allen ausgewählt Europa von insgesamt hundert und während des Kongresses werden sie miteinander konkurrieren “, sagt Gago. Unter den ausgewählten Projekten stechen sie hervor Start-ups Sie entwickeln Zertifizierungslösungen und digitale Stempel, eine dezentrale Finanzplattform, eine Plattform für Dokumenten- und Informationsmanagement oder eine dezentrale digitale Identitätstechnologie. Technologie Blockkette – Blockchain – hat das Potenzial, praktisch jeden Sektor zu revolutionieren. Mit einem robusten Verschlüsselungssystem sind sichere Transaktionen möglich, ohne dass eine Validierung durch Dritte erforderlich ist. Unter den Hauptanwendungen sticht die Bitcoin-Kryptowährung heraus.





Previous

PSG: Von Linas-Montlhéry nach Dortmund ging es zum Pariser Marathon

3 verletzt in Phoenix Absturz, einschließlich Kind

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.