Der Fonds von Abu Dhabi macht Glovo zum zweiten spanischen Einhorn

| |

Mubadala investiert 150 Millionen in das Unternehmen, was die Bewertung von 1.000 Millionen übersteigt

Mubadala, der souveräne Fonds von Abu Dhabi und Hauptaktionär von Cepsa, ist in der Lieferfirma Glovo gelandet Nach der Führung einer Investitionsrunde "Series E" von 150 Millionen Euro, die von früheren Investoren wie Drake Enterprises, Idinvest und Lakestar unterstützt wurde. Nach dem Abschluss dieser Runde, der fünften in der Geschichte des Unternehmens und der zweiten im Jahr 2019, Glovo hat den Status "Einhorn" erreicht das wird das zweite Startup in Spanien übersteigt einen Wert von 1.000 Millionen Dollar, wie in einer Erklärung berichtet.

"Den Status eines 'Einhorns' erreicht zu haben, ist etwas wirklich Faszinierendes und beweist das Talent des Unternehmens sowie die Entschlossenheit, weiterhin Innovationen zu entwickeln und im Bereich der Hauszustellung disruptiv zu sein. Als Unternehmen behalten wir es weiterhin bei Wir hatten schon immer die Vision, dass unsere Nutzer alles, was sie brauchen, sofort von ihrer Stadt beziehen ", sagte Oscar Pierre, Mitbegründer und CEO von Glovo.

Frederic Lardieg, "Head of Partner" im "Ventures-Team" von Mubadala Capital, sagte, dass die Investition in Glovo das Engagement für den europäischen Technologiemarkt widerspiegele. "Wir freuen uns, diese Finanzierungsrunde (" Serie E ") zu leiten, damit das Glovo-Team weiter wachsen und das Unternehmen bei seiner Expansion unterstützen kann", sagte er.

Glovo wird weiterhin Innovationen im Bereich der Hauszustellung entwickeln und sein Angebot für mehrere Kategorien erweitern. Dazu gehören die Lieferung von Lebensmitteln, Parapharmazieprodukten und anderen Artikeln für den täglichen Gebrauch. Um das Wachstum seiner Supermarktkategorie voranzutreiben, wird Glovo weiterhin strategische Allianzen anstreben, ähnlich der Vereinbarung mit Carrefour, und in seinen eigenen Supermarktservice investieren. Derzeit verfügt das Unternehmen über sieben Dark Stores in Europa und Lateinamerika, die sich in Barcelona, ​​Madrid, Buenos Aires und Lima befinden. Bis 2021 ist die Eröffnung von einhundert Läden geplant.

(tagsToTranslate) Unternehmen (t) Glovo (t) Start Up

Previous

In welchen europäischen Ländern wird die Mindestleistung erbracht?

Prinzessin Beatrice: Verlobungsfeier ohne Prinz Andrew

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.