Der frühere Volunteer Coach George Lewis kehrt als Director of Hockey Operations zurück

UNIVERSITÄTSPARK, Pennsylvania – Cheftrainer Guy Gadowski und das Herren-Eishockeyteam der Penn State kündigte die Einstellung von an Georg Lewis als Director of Hockey Operations Anfang dieser Woche.

„George hat sich den Respekt unserer Mitarbeiter und Alumni durch großartige Arbeit in der Vergangenheit als freiwilliger Co-Trainer für unser Programm verdient“, kommentierte Gadowsky. „Seitdem hat er ein enormes Wachstum gezeigt und während seiner Zeit in der NAHL und zuletzt in der USHL mit den Lincoln Stars wertvolle Erfahrungen sowohl im Coaching als auch im Betrieb gesammelt. Aufgrund der Person, die er ist, seiner Erfahrung mit unserem Programm und der Arbeit, die er im Junioren-Hockey geleistet hat, wir sind begeistert Georg Lewis nehmen Sie als Director of Hockey Operations an unserem Programm teil.”

Lewis kehrt ins Hockey Valley zurück, um den langjährigen Director of Hockey Operations zu ersetzen. Alex Dawes, der Anfang dieser Woche eine neue Stelle bei der PGA of America als Championship Operations Manager für die PGA Championship 2023 im Oak Hill Country Club in Rochester, New York, antrat. Dawes hatte die letzten neun Spielzeiten bei Penn State verbracht, wo er seit 2016 als Director of Hockey Operations für das Männerprogramm tätig war.

Lewis war von 2013 bis 2016 drei Saisons als freiwilliger Trainer für die Nittany Lions tätig. Nachdem er Penn State verlassen hatte, war er zwei Jahre lang Cheftrainer und General Manager der Philadelphia Little Flyers, bevor er 2018 als Assistenztrainer und Direktor des Spielerpersonals zu den Amarillo Bulls der NAHL wechselte.

Während seiner drei Saisons bei den Bulls organisierte Lewis Teamreisen und beaufsichtigte alle Aspekte des Teamvideos sowie die Rekrutierung und Bindung von Spielern und die Überwachung aller Auftritte des Teams im Zivildienst.

Zuletzt verbrachte Lewis die Saison 2021/22 als Assistenztrainer bei den Lincoln Stars der USHL, wo er alle Aspekte des Teamvideos beaufsichtigte, Teamreisen organisierte und bei der Entwicklung und Durchführung täglicher Trainingspläne half und gleichzeitig das Team versorgte und Mitarbeiter mit unterschiedlichem analytischem Feedback.

siehe auch  Avs Stanley Cup-Feier, Parade in Denver findet am 30. Juni statt – CBS Denver

“Es ist eine Ehre und ein Privileg, zum Männer-Eishockeyprogramm der Penn State zurückzukehren”, sagte Lewis. „Ich bin sehr leidenschaftlich an diesem Programm interessiert und freue mich darauf, beim weiteren Aufbau der Kultur zu helfen und gleichzeitig unseren studentischen Athleten die bestmögliche Erfahrung zu bieten.“

Lewis stammt aus West Chester, Pennsylvania, und ist Absolvent der West Chester University of Pennsylvania, wo er seinen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften erwarb. Er wird im Hockey Valley von seiner Verlobten Chelsea und ihren neugeborenen Zwillingen Frankie und Hudson begleitet.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.