Der Gefahrenzone-Modus von Battlefield 2042 wird mit dem Start von Saison 1 „ausgebremst“.

Schlachtfeld 2042 wird einige große Änderungen in seiner ersten offiziellen Saison erleben – die, ja, ungefähr acht Monate nach dem ersten Start des Spiels eintrifft – einschließlich Überarbeitungen von Karten, einem Fokus auf kleinere Spielerzahlen und dem „Abwickeln“ eines der wichtigsten Spiele des Spiels Modi, Gefahrenzone.

In einem von DICE am Dienstag geteilten Update ging der Entwickler durch eine Reihe von Änderungen, die darauf abzielen, „umzuleiten [DICE’s] Fokus“ auf „Bauen zum Spaß, für die Freiheit, [and] für Kreativität an allen Punkten“, sagte Kreativdirektor Lars Gustavsson.

Wie bereits früher mitgeteilt, hat DICE sich „entfesselt“ Schlachtfeld 2042 von der Konzentration auf die 128-Spieler-Erfahrung und wird Verwenden Sie in bestimmten Modi kleinere Spielerzahlen wie Durchbruch und Eroberung.

„Eroberungserlebnisse werden manchmal weniger Sektoren und Eroberungspunkte enthalten, wenn wir neue Inhalte einführen und einige unserer bestehenden Inhalte aktualisieren.“ DICE sagte in einem Battlefield Briefing-Entwicklungsupdate. „Dies ist eine Änderung, die uns hilft, den Ablauf und das Tempo des Kampfes besser zu kontrollieren und sicherzustellen, dass Sie mehr Zeit damit verbringen, sich an den Flaggen zu engagieren, und weniger Zeit damit verbringen, Ihr Telefon zu überprüfen, während Sie auf die Bestätigung der Eroberung warten.

„In Breakthrough hilft uns die Entscheidung, die uns auf 64 Spieler weltweit bringt, fokussiertere Frontlinien für das Engagement aufzubauen, und die Reduzierung der Spielerzahl stellt sicher, dass Kader, die taktischer arbeiten wollen, mehr Möglichkeiten und weniger chaotischen Widerstand finden Flanken.“

Bestehenden Schlachtfeld 2042 Die Spieler werden wahrscheinlich sowieso zu diesen Modi wechseln, da DICE die „zukünftige Entwicklung“ von Hazard Zone „einstellt“, einem Modus, der vor dem Start als eine wichtige Säule für gedacht ist 2042 das inspiriert von Spielen wie Flucht aus Tarkow und Jagd: Showdown.

„Wir alle im Team hatten während unserer gesamten Entwicklung große Ambitionen und große Hoffnungen in diese neue Battlefield-Erfahrung, aber wir sind die ersten, die unsere Hände hochhalten und anerkennen, dass es nicht das richtige Zuhause gefunden hat Schlachtfeld 2042 und dass wir sehr davon profitieren werden, wenn wir unseren Fokus und unsere Energie auf die Modi richten, mit denen Sie sich am meisten beschäftigen“, sagte der Entwickler. DICE merkte an, dass es plant, Hazard Zone zugänglich zu halten, aber „abgesehen von der Behandlung kritischer Fehler und seltsamer Verhaltensweisen, die in Zukunft auftreten können“, wird der Entwickler keine neuen Inhalte für den Modus erstellen, und zukünftige Karten werden in Hazard Zone nicht unterstützt.

siehe auch  Blizzard Entertainment erwirbt Proletariat Studio – Cities

Weitere Details auf Schlachtfeld 2042Die bevorstehenden Änderungen von , einschließlich der Art und Weise, wie Karten mehr Deckung erhalten, wie sich Spieleranimationen ändern und wie Operator-Designs aktualisiert werden, sind in verfügbar das heutige Battlefield Briefing.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.