Der Handel mit Crowder könnte einen Weg für die Suns in Gang setzen, um SGA zu landen

| |

Die Phoenix Suns stehen auf der Uhr.

Nein, das sind nicht die Monate vor 2018 NBA-Entwurf, als Phoenix sich auf der Uhr befand und versuchte, herauszufinden, was mit der Nummer eins der Gesamtauswahl zu tun war. Ich kann nicht sagen, dass ich diese Tage vermisse.

Während die Organisation versucht, ihren Kader in Vorbereitung auf die kommende Saison zu verstärken, läuft die Zeit davon. Es besteht kein Zweifel, dass der Verkauf von Jae Crowder, einem Veteranen von zehn Jahren, der beste Weg ist, dies zu erreichen. Und sie haben bekannt gegeben, dass sie 99 einkaufen.

Es ist hart, eine Band aufzulösen. Niemand wollte, dass die Beatles getrennte Wege gingen. Nun, vielleicht Yoko.

Jae Crowder war Teil einiger denkwürdiger Momente in den letzten beiden Spielzeiten, Spielzeiten, in denen die Suns endlich ihren Weg in die NBA-Relevanz fanden. Von Salsa Jae bis zu ‘F*** Jae Crowder’ hat er in entscheidenden Spielen hartnäckig gespielt und den Ton für ein Suns-Team angegeben, das eher Finesse als Aggression hat.

Jae Crowder altert jedoch. Er weiß es. Der 32-jährige Crowder befindet sich im letzten Jahr seines Dreijahresvertrags über 29 Millionen US-Dollar bei Phoenix. Er versteht, dass, wenn er noch eine weitere Tasche will, eine letzte Chance, von seinen Fähigkeiten in der NBA zu profitieren, Mitglied der Suns zu sein, möglicherweise nicht der richtige Weg ist.

Devin Booker führt einen starken jungen Kern an, zu dem Deandre Ayton, Mikal Bridges und Cameron Johnson gehören. Johnson scheint der Erbe der Startposition als Power Forward zu sein, und Crowder kann im Laufe der Saison Zeit mit ihm verbringen. Das ist nicht der Weg, um das letzte Mindestangebot für Nicht-Veteranen zu verdienen.

Wir haben die kryptischen Tweets und Instagram-Posts gesehen. Jae hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass er bereit für die nächste Gelegenheit in seiner Karriere ist.

Phoenix baut nicht nur einen Konkurrenten, sondern einen Meisterschaftsfavoriten. Um dies zu erreichen und allen Beteiligten zugute zu kommen, ist der Umzug von Crowder nicht nur eine kluge, sondern auch die richtige Entscheidung. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Spieler behandeln, spricht Bände über Ihr Team und Ihre Organisation. Jae in eine Situation zu bringen, in der er erfolgreich sein kann, anstatt ihn einfach zu verwerfen, ist in der NBA wichtig.

Wo also können die Sonnen Jae handeln? Ähm … wie wäre es mit dem New York Knicks?

Das stimmt. Mein Vorschlag ist, der Liste eine weitere „Cam“ hinzuzufügen. Stellen Sie sich nur die Vermarktungsmöglichkeiten vor. Tri-Cam-Aufstellungen, irgendjemand?

Bevor Sie mir den Kopf abbeißen oder mich auf den Kopf stellen (ich bin ganz eingeholt Fremde DingeIch freue mich, berichten zu können … und bin müde von Kate Bushs Den Hügel hochlaufen), Lass mich ausreden.

Die New York Knicks haben weder das Beste von Cam Reddish noch irgendjemand in der NBA gesehen. Der hochgelobte Interessent von Duke hat sein Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Er spielte 15 Spiele in NYC, nachdem er von der gehandelt wurde Atlanta Hawks letzte Saison mit durchschnittlich nur 6,1 Punkten in 14,3 Minuten mit den Knickerbockers. Der 6’8-Zoll-Stürmer hat einen Karriere-VORP (Value Over Replacement Player) von -0,9. Er ist ein Karriere-32,5-%-Dreipunktschütze.

Warum im Namen von Vecna ​​würde ich empfehlen, Jae Crowder gegen Cam Reddish und eine Wahl für die erste Runde einzutauschen? Und warum sollte ich darauf verweisen Fremde Dinge zweimal in einem Stück, besonders wenn man bedenkt, dass die vierte Staffel im Mai und Juli gefallen ist? Letzteres liegt daran, dass ich zu allem zu spät komme. Das Vorherige? Weil 4-D-Schach ein Spiel ist, das James Jones spielt.

In erster Linie wollen die Knicks in die Playoffs zurückkehren, und die Verpflichtung von Jalen Brunson in der vergangenen Nebensaison könnte jetzt ausreichen. Vor zwei Spielzeiten waren sie ein Vierer, nachdem sie in einer durch eine Pandemie verkürzten Saison 41-31 gegangen waren. Es war so unglaublich, dass die Knicks zum ersten Mal seit acht Jahren die Playoffs erreichten, dass Tom Thibodeau zum Trainer des Jahres gekürt wurde. Über Monty Williams. Ich bin kleinlich genug, um nie zu vergessen und immer daran zu erinnern.

Die Hinzufügung von Jae Crowder ist ein klares Upgrade gegenüber Cam Reddish. Sie erhalten einen Veteranen mit 107 Playoff-Spielen auf einem Kader mit insgesamt 120 Playoff-Spielen – 51 davon von Derrick Rose – der weiß, wie man die Konkurrenz irritiert. Er würde in den hellen Lichtern im Garten schwelgen.

Es ist ein Sieg für die Knicks.

Was ist ein Sieg für die Suns? Es ist sicherlich nicht Cam Reddish. Aber dieser Erstrunden-Pick? Dass ist es, was Phoenix anspricht.

Die Knicks haben im NBA Draft 2023 vier Picks für die erste Runde. Sie haben die Detroit-Kolben‘Pick (Top-18 geschützt), die Washington-Zauberer‘Pick (Top-14 geschützt), die Dallas Mavericks‘ Pick (Top-10 geschützt, übrig geblieben vom Kristaps Porzingis Deal) und natürlich ihre eigene. Werfen Sie uns ein oder zwei dieser Spitzhacken zu, um Cam Reddish loszuwerden. Wir schicken dir Jae.

Wenn Phoenix eine dieser Auswahlen erhalten kann, ist dies ein großer Gewinn für das Team. Wieso den? Wir alle wissen, dass James Jones nicht mehr im Geschäft ist, Entscheidungen für die erste Runde zu entwickeln, richtig? Das liegt daran, dass die Suns diese Auswahl der ersten Runde zusammen mit ihrem eigenen und einem anderen Teamvermögen nutzen können, um auf Großwildjagd zu gehen.

SGA irgendjemand?

Shai Gilggeous-Alexander, ehemaliges Erstrundenziel der Suns im NBA-Draft 2018, ist drüben in OKC nicht in einer idealen Situation. Wie unser Kumpel Flex aus Jersey in der letzten Folge des Suns JAM Session Podcasts sagte, angesichts seines Alters und des Zustands der Oklahoma City Donner relativ zu ihrem Zeitrahmen und ihrer Version der Sechser‘ 1 “Prozess”, SGA stimmt nicht mit ihrer Zeitachse überein.

Die Suns besitzen alle ihre bevorstehenden Auswahlentwürfe für den Rest des Jahrzehnts, was heutzutage in der NBA eher die Ausnahme als die Regel ist. WENN sie einige dieser Picks nehmen, ein oder zwei Roster-Assets hinzufügen und die Picks der New York Knicks einstreuen können, wird Sam Presti vielleicht den Abzug für einen Deal mit Phoenix drücken.

Es müsste eine ziemliche Menge sein, um den 5-Jahres-Vertrag über 179 Millionen US-Dollar zu erreichen, den Gilgeous-Alexander besitzt. Aber es ist möglich. Fügen Sie dem folgenden Trade ein oder zwei Picks aus New York hinzu:

Es wäre ein himmlisches Match. Oder noch besser Phönix.

SGA hat bereits Erfahrung mit dem Spielen in drei Guard-Lines gesammelt, als er 2019-20 neben Chris Paul anfing, und abgesehen von der Stärkung der Guard-Tiefe des Teams befindet sich Shai auf demselben Zeitplan wie der Kern der Phoenix Suns. Da Chris Pauls Karriere nicht nur auf den hinteren Neun verläuft, sondern auch ins Clubhaus vordringt, könnte SGA ein Jahr hinter ihm spielen und dann die Zügel nach vorne übernehmen.

Diese Reihe von Schritten würde die diesjährige Aufstellung stärken und das Franchise auf kontinuierlichen Erfolg vorbereiten. Das ist etwas, das für jeden auf dem Markt sehr attraktiv ist, ein NBA-Franchise zu kaufen. Die Zeit zum Gewinnen ist jetzt. Früher oder später müssen Sie sich von Jae Crowder trennen. Warum tun Sie es nicht, um Ihr Team für die kommenden Jahre aufzustellen?

Vielleicht habe ich zu viel gespielt NBA2k und die Möglichkeit, diese Transaktion durchzuziehen, beträgt 0,09 %. Vielleicht könnte der Deal mit New York vor der Saison und der SGA-Deal bis zum Handelsschluss erfolgen, je nach Zustand der Sonnen. Vielleicht ist es zu schön, um wahr zu sein.

Aber wir haben … seltsamere Dinge … passieren sehen.

Previous

Indonesien trägt 15,5 Millionen US-Dollar zum Globalen Fonds bei: Minister

Vom Client wurde ein potenziell gefährlicher Request.Path-Wert erkannt (?).

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.