Der Hongkonger Aktivist Nathan Law: “Ich weiß nicht, wann ich zurückkehren werde” | Weltnachrichten

| |

T.Vor drei Jahren wurde Nathan Law wegen seiner Rolle bei Protesten gegen die demokratische „Dachbewegung“ in Hongkong für mehrere Monate inhaftiert. Aber selbst im Gefängnis hätte er nie gedacht, dass er in Betracht ziehen würde, aus seiner Heimat zu fliehen.

Chinas Entscheidung, ein umfassendes nationales Sicherheitsgesetz einzuführen, das viele Formen friedlichen Protests in Hongkong unter Strafe gestellt hat und Strafen für lebenslange Haftstrafen nach sich zieht, hat sich über Nacht geändert.

Als die allgemeinen Beschränkungen am selben Tag veröffentlicht wurden, an dem sie diese Woche in Kraft traten, entschied der 24-jährige Law, dass er seine politische Arbeit in der Stadt nicht effektiv oder sicher fortsetzen könne. Demosisto, die demokratiefreundliche Partei, die er mit Joshua Wong und anderen gegründet hatte, löste sich auf.

“Während sich die Situation in Hongkong im vergangenen Jahr in Bezug auf die Meinungsfreiheit verschlechtert hat, konnte niemand eine solche Beschleunigung vorhersehen”, sagte er dem Guardian in einem Interview von einem unbekannten Ort aus. “Insbesondere bei politischen Akteuren dachten wir nicht, dass wir uns in einer Situation befinden würden, in der wir über eine Flucht nachdenken.”

Nachdem die Gesetzgebung in Kraft getreten war, gab Law den US-Gesetzgebern per Videolink Zeugnis darüber und verließ dann möglicherweise für immer sein Zuhause, um den Kampf fortzusetzen, als er dem Schatten der Verhaftung entkommen war.

„Ich habe eine Mischung aus ein bisschen Traurigkeit und auch Entschlossenheit. Es ist wirklich kompliziert, es überhaupt zu beschreiben “, sagte er. “Ich weiß nicht, wann ich in die Stadt zurückkehren werde, die ich am meisten liebe, aber ich weiß, dass ich zum Wohle von Hongkong abreise.”

Aktivisten im Exil haben sich oft mit dem Problem auseinandergesetzt, für einen Kampf relevant zu bleiben, der in ihrer Abwesenheit weitergeht. Zu den chinesischen Dissidenten vom Festland zählen prominente internationale Namen wie Ai Weiwei, der immer noch große Menschenmengen auf der ganzen Welt anzieht und über eine leistungsstarke Plattform verfügt, um Peking zu kritisieren.

Andere haben sich jedoch bemüht, ihre politische Arbeit und ihr Profil aufrechtzuerhalten, während sie neue Wege finden mussten, sich selbst zu unterstützen, sich Kommunikationsproblemen zu stellen, wenn sie nicht die Sprache ihres neuen Zuhauses sprechen, und sich sogar mit Ängsten vor extraterritorialer Gewalt durch die Chinesen auseinanderzusetzen Zustand.

Law sagt, er sei größtenteils gegangen, weil er weiterhin international für Regierungen kämpfen wollte, um Druck auf China über Hongkong auszuüben. Die geringe Größe und mangelnde Unabhängigkeit der Stadt bedeutet, dass viele Mitglieder der Protestbewegung den Druck von außen als Schlüssel für jede Hoffnung auf Veränderung ansehen.

Die Sensibilisierung im Ausland ist für die Einwohner von Hongkong jetzt riskant, da die neue Gesetzgebung „Absprachen mit ausländischen Streitkräften“ bestraft. Aufgrund seiner weit gefassten Begriffe könnte dies möglicherweise die Forderung nach Sanktionen oder die Aussage gegenüber ausländischen Regierungen umfassen.

„Die internationale Front in dieser speziellen Bewegung ist sehr wichtig. Im letzten Jahr konnten wir einen globalen Trend zu einer durchsetzungsfähigeren Haltung gegenüber China beobachten – diese Flut hilft dem Widerstand in Hongkong “, sagte er. „[The law] war besonders darauf ausgerichtet, die Internationale zu vernichten [effort]mit Bestimmungen, die es jedem ermöglichen, der internationale Verbindungen hat, beschuldigt zu werden, mit ausländischen Streitkräften zusammengearbeitet zu haben. “

Er ist zuversichtlich, dass er weiterhin von außerhalb Hongkongs für Demokratie kämpfen kann, und prominente Persönlichkeiten im Ausland könnten für die Bewegung von entscheidender Bedeutung sein, um den Druck langfristig aufrechtzuerhalten.

Schwere Haftstrafen sind eine echte Bedrohung für diejenigen, die in der Stadt bleiben, wenn Pekings Ansatz zur Kontrolle von Meinungsverschiedenheiten auf dem Festland ein Leitfaden ist. Das neue Sicherheitsgesetz gilt sowohl für Aktivitäten außerhalb als auch innerhalb von Hongkong und ermöglicht es Angeklagten, vor parteikontrollierten Gerichten auf dem Festland vor Gericht gestellt zu werden.

Lange Haftstrafen wurden häufig genutzt, um führende Regierungskritiker wie den Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo stumm zu schalten. Liu starb 2017 an Leberkrebs, als er noch im Krankenhaus bewacht wurde. Er war der erste Friedensnobelpreisträger, der seit dem deutschen Pazifisten Carl von Ossietzky, dem Empfänger von 1935, der nach Jahren in Konzentrationslagern der Nazis unter Beobachtung starb, in Haft starb.

Law sagte, er würde einer unterstützenden Gemeinschaft beitreten. „Es gibt tatsächlich viele Aktivisten aus Hongkong in Übersee, die in Großstädten auf der ganzen Welt leben. Egal wohin ich gehe, ich werde immer Leute finden, die mich unterstützen [the struggle]. ”

Dazu gehört Simon Cheng, ein ehemaliger Konsulatsangestellter in Hongkong, der behauptete, er sei in China gefoltert worden und habe in Großbritannien Asyl erhalten. Er sagte, demokratiefreundliche Aktivisten diskutierten einen Plan zur Schaffung eines inoffiziellen Parlaments im Exil.

Das Gesetz ist zuversichtlich, dass viele in Hongkong trotz der „trostlosen“ Situation weiter kämpfen werden, was darauf hindeutet, dass Menschen bereits zu Protesten mit leeren Zeichen auftauchen, damit ihnen nicht vorgeworfen werden kann, Anti-China-Botschaften zu verbreiten.

“Die Regierung nutzt das Gesetz, um Menschen daran zu hindern, frei zu denken und unterschiedliche Meinungen zu haben, aber die Bewegung ist sehr hartnäckig und der Widerstand wird immer noch da sein”, sagte er.

.

Previous

Die Überlebensraten verbessern sich bei Patienten mit Covid-19-Beatmung

Atemberaubendes nächtliches Wolkenphänomen beleuchtet den Sommernachthimmel

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.