Der IBI steigt in sechs Räten aufgrund von Revisionen der Katasterwerte

| |

Der von den Eigentümern von Häusern, Räumlichkeiten und Grundstücken für die Grundsteuer (IBI) jährlich gezahlte Betrag wird nach der Überprüfung der vom Ministerrat am Freitag genehmigten Katasterwerte in sechs asturischen Räten im Jahr 2020 steigen. Konkret werden die Anstiege auf Wunsch der Gemeinden in Siero, Navia, San Martin del Rey Aurelio, Corvera, Soto del Barco und Candamo durchgeführt.

Insgesamt sind 1.092 spanische Gemeinden von der Katasteraktualisierung betroffen, von denen 1.005 ihre Werte nach oben korrigieren werden und die übrigen 87, keine in Asturien, Rückgänge verzeichnen werden, wie im gestern veröffentlichten Staatsanzeiger (BOE) vermerkt.

Im Fürstentum werden Navia (seit 1994 nicht aktualisiert), Siero (seit 1996), Soto del Barco (seit 1998), Candamo (seit 2000) und Corvera de Asturias y San die Räte sein, die die Katasterwerte nach oben überprüfen Martín del Rey Aurelio (beide seit 2001).

Die Aktualisierung impliziert nicht, dass die Art der Steuer variiert – die kommunaler Natur ist und die jeder Stadtrat festlegt -, sondern die Bewertung der Immobilie, die die Steuerbemessungsgrundlage darstellt, auf die sie angewendet wird.

Für die Gemeinden, die die Katasterwerte zwischen 1989 und 1990 sowie zwischen 1994 und 2003, bei denen es sich um die sechs Spanier handelt, zuletzt überarbeitet haben, gilt ein Koeffizient von 1,03.

Beispielsweise wird ein 1997 in Siero mit 100.000 Euro bewertetes Objekt jetzt eine Bewertung im Kataster von 103.000 Euro aufweisen, auf die der vom Stadtrat festgelegte IBI-Typ ab dem 1. Januar angewendet wird. Im vergangenen August hat das Plenum von Siero die Steuerverordnungen für 2020 verabschiedet, die eine Erhöhung des Steuersatzes von IBI von 0,54 auf 0,56 vorsehen. Die Regierung argumentierte, dass auf diese Weise alles unter dem asturischen Durchschnitt von 0,6 bleiben wird.

. (tagsToTranslate) lädt (t) sechs (t) Räte (t) hoch, die aufgrund von (t) Revisionen (t) Katasterwerten (t) (t) Wirtschaft (t) Nachrichten (t) Nachrichten (t) Nachrichten heute (t) ln (t) dem neuen Spanien (t) täglich (t) Asturien.

Previous

Laut Feijo wirkt sich die Schließung von As Pontes auf die Energiesicherheit aus

Spenden übersteigen die Marke von 1 Million USD für Kleinkinder mit extrem seltenen Krankheiten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.