Home Sport Der Iditarod-Champion Thomas Waerner steckte aufgrund von Coronavirus-Problemen in Alaska fest

Der Iditarod-Champion Thomas Waerner steckte aufgrund von Coronavirus-Problemen in Alaska fest

ANCHORAGE, Alaska – Thomas Waerner hat das diesjährige Iditarod Trail Sled Dog Race im März gewonnen, wartet aber noch darauf, in seine Heimat in Norwegen zurückzukehren.

Waerner und seine 16 Hunde sind in Alaska aufgrund von Reisebeschränkungen und Flugausfällen aufgrund der Coronavirus-Pandemie gestrandet, berichteten die Anchorage Daily News am Samstag.

“Ich mag Alaska sehr”, sagte Waerner. “Es ist eine Art Traumplatz. Aber ich habe eine Familie. “

Waerner hat fünf Kinder und 35 weitere Schlittenhunde in Torpa, Norwegen. Er verpasste den 10. Geburtstag eines seiner Kinder und vermisste den Morgenkaffee mit seiner Frau Guro, die Alaska im März verließ, kurz bevor die gesundheitlichen Einschränkungen die Reise einstellten.

Der 47-Jährige plant, Anfang Juni mit einem DC-6-Flugzeug nach Hause zu fliegen, das für das Air History Museum in Sola, Norwegen, bestimmt ist.

Everts Air Cargo von Fairbanks verkauft das historische Flugzeug, und Waerner sagte, das Museum werde den Deal voraussichtlich diese Woche abschließen.

“Wir sind per Anhalter”, sagte Waerner. „Das Flugzeug fliegt nach Norwegen und wir fahren mit ihnen. Wir haben so viel Glück. “

Vor der Reise wird erwartet, dass Waerner sich einem COVID-19-Test unterzieht und seine Hunde in einem Zwinger in Salcha abholt, der dem Musherkollegen Arleigh Reynolds gehört.

Waerner sagte, er habe Freunde in den Städten Ester und Salcha in Alaska und verbringe nach dem Iditarod oft ein paar Tage in Fairbanks. In diesem Jahr wurden einige Tage zu mehr als ein paar Wochen und Waerner ist bereit, sein normales Leben wieder aufzunehmen.

“Meine Frau hat sich um 35 Hunde und die Kinder gekümmert und als Tierarzt gearbeitet”, sagte er. Sobald er nach Hause zurückkehrt, wird “Ja, Liebes” die Antwort auf alles sein “, sagte er.

Bei den meisten Menschen verursacht das neue Coronavirus leichte oder mittelschwere Symptome wie Fieber und Husten, die sich in zwei bis drei Wochen bessern. Bei einigen, insbesondere bei älteren Erwachsenen und Menschen mit bestehenden Gesundheitsproblemen, kann dies zu schwereren Krankheiten wie Lungenentzündung und Tod führen. Die überwiegende Mehrheit der Menschen erholt sich.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Wetter in Minnesota: Mehrere Tornados im gesamten Bundesstaat bestätigt – WCCO

MINNEAPOLIS (WCCO) - Unwetter rollt am Mittwochabend durch Teile von Minnesota. Hier sind die neuesten Updates. 19:59 Uhr Für die Grafschaften Aitkin und Carlton...

Wir müssen das Finanzministerium für die Verteilung von PPP-Darlehen zur Rechenschaft ziehen [Video]

Über die Frage, wohin einige PPP-Kredite nach der Verabschiedung des CARES-Gesetzes gingen, sagt Sprecherin Nancy Pelosi: „Wo dieses Geld hingeht und verliehen wird, ist...

Coronavirus: Abnehmen für die zweite Welle, fordert Dr. Jenny Harries | Nachrichten

Englands stellvertretender Chefarzt ist "sehr, sehr besorgt" über eine zweite Welle von Covid-19, sagte sie gestern, als ein Londoner Krankenhaus nach einem Ausbruch unter...

AFL Grand Final 2020: Veranstaltungsort, ANZ-Stadion, Peter V’landys schlimmster Albtraum, Caroline Wilson, Eddie McGuire

Sydneys ANZ-Stadion hat sich Berichten zufolge als Spitzenreiter für das Grand Final 2020 herausgestellt, sollte Victoria dies nicht können, was für die AFL ein...

Recent Comments