Der Inflationskampf der Fed ist mit dem Zusammenbruch von Krypto fast beendet

Jim Cramer von CNBC sagte am Donnerstag, dass der rasche Rückgang des Kryptowährungsmarktes zeigt, dass die Federal Reserve Fortschritte in ihrem mühsamen Kampf zur Eindämmung der Inflation macht.

„Es gibt eine Front im Krieg gegen die Inflation, die ein herausragender Gesamtsieg für die Fed war, und das ist der Kampf gegen die Finanzspekulation“, sagte er.

„Mit der Verbrennung von Krypto ist die Arbeit der Fed fast abgeschlossen, aber sie scheinen es noch nicht zu wissen. … Sie bereiten sich nur darauf vor, Menschen aus der Arbeit zu werfen, um deutlich zu machen, dass die Inflation der Vergangenheit angehört ,” er fügte hinzu.

Das “Schlechtes Geld” Die Kommentare des Gastgebers kommen danach Bitcoindie größte Kryptowährung der Welt, fertig sein schlechtester Monat seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Währung verlor im Juni mehr als 38 %, während Ether, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, rund 47 % ihres Wertes verlor.

Große Unternehmen auf dem Markt sind mit Solvenzkrisen konfrontiert, Entlassungen und ein Exodus von Investoren, die Beteiligungen verkaufen. Während einige Bitcoin-Befürworter eine Erholung des Marktes erwarten, sind andere skeptisch.

„Ich weiß, dass elende Aktienbesitzer Gesellschaft lieben, aber dieser Krypto-Rückgang ist die Mutter aller Miseren, und ich denke, es ist eine passende Coda für ein schreckliches Quartal“, sagte Cramer.

Er fügte hinzu, dass die Fed trotz Fortschritten bei der Eindämmung der Finanzspekulation die Lohninflation kontrollieren und die Arbeitslosenquote erhöhen müsse, um den Kampf gegen die Inflation wirklich zu gewinnen.

„Der Aktienmarkt spiegelt jetzt viele schlechte Nachrichten wider … aber die Fed baut immer noch die guten ab und sie werden damit weitermachen, bis die Arbeitslosenquote zu steigen beginnt, was meiner Meinung nach nach einer großen Zinserhöhung von vielleicht 100 Basispunkten geschehen wird. ” er sagte.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.