Home Nachrichten Der Iran kündigt an, mehr Uran anzureichern als vor dem Atomabkommen International

Der Iran kündigt an, mehr Uran anzureichern als vor dem Atomabkommen International

Der iranische Präsident Hasan Rohani an diesem Donnerstag in Teheran. Auf Video steht Rohani vor Europa und weigert sich, ein neues Atomabkommen auszuhandeln. Foto: AFP | Video: Reuters

Der Iran reichert mehr Uran an als vor dem Atomabkommen von 2015. Dies erklärte Präsident Hasan Rohani am Donnerstag in einer Rede, die sich dennoch auf die Verteidigung dieses Pakts konzentrierte. Seine Worte erlangten besondere Bedeutung, nachdem bekannt wurde, dass die Vereinigten Staaten die europäischen Unterzeichner (Vereinigtes Königreich, Frankreich und Deutschland) unter Druck gesetzt hatten, ihren Streitbeilegungsmechanismus zu aktivieren, um Druck auf Teheran auszuüben. Die iranischen Machthaber, die ihre Verärgerung mit dieser Maßnahme nicht verbergen, versuchen zu zeigen, dass der Integrierte Gemeinsame Aktionsplan (PIAC, sein offizieller Name) für alle von Nutzen ist.

„Wir haben heute keine Einschränkungen im Bereich der Kernenergie. Wir bereichern mehr [uranio] das, bevor die Einigung erzielt wurde “, sagte Rohani fast am Ende einer Rede auf der Jahrestagung der iranischen Zentralbank, in der er seine beiden Regierungsmandate überprüfte. Angereichertes Uran dient je nach Reinheitsgrad sowohl zur Erzeugung von Kernenergie (erklärtes Ziel des Iran) als auch zur Herstellung von spaltbarem Material für eine Atombombe. Das PIAC wurde ausgehandelt, um letzteres zu vermeiden.

In seiner Rede, die im Fernsehen ausgestrahlt wurde und auf der Website der Präsidentschaft eingesehen werden kann, hat Rohani die Unterzeichnung des PIAC und die Eröffnungspolitik, die dies ermöglichte, nachdrücklich verteidigt. „Trotz aller Schwierigkeiten zeigen wir, dass wir mit dem Rest der Welt zusammenarbeiten können. Wir haben mit sechs Ländern ein internationales Abkommen geschlossen, das von den Vereinten Nationen unterstützt wurde “, betonte er. Daher haben einige Analysten die Erwähnung der Anreicherung als Kommentar interpretiert, der an die Ultra-Konservativen gerichtet ist, die ihre Nuklearpolitik des totalen Versagens streichen.

Tatsächlich kündigte der Iran bereits am 5. Januar an, die Grenzen der Urananreicherung, die er im Rahmen des 2015 unterzeichneten Abkommens akzeptiert hatte, zu ignorieren. Die Entscheidung war jedoch mit der Ermordung durch die USA verbunden. UU. Einer der wichtigsten Truppen des iranischen Regimes, General Qasem Soleimani, war ein erwarteter Schritt. Seit dem vergangenen Jahr hat Teheran seine Verpflichtungen als Reaktion auf die Aufgabe des von Trump im Jahr 2018 beschlossenen Pakts schrittweise reduziert. Diese Maßnahme ließ den Iran ohne den versprochenen wirtschaftlichen Nutzen zurück, einen Großteil seines Programms aufzugeben und sehr strenge internationale Kontrollen für die genehmigten begrenzten Aktivitäten zu akzeptieren (im Wesentlichen im Zusammenhang mit der Untersuchung).

Dieser schrittweise Rückzug sollte die übrigen Unterzeichner des Abkommens (China, Russland, das Vereinigte Königreich, Frankreich und Deutschland) unter Druck setzen, ohne jedoch einen völligen Bruch zu verursachen, der die Wiedereinführung europäischer und UN-Sanktionen rechtfertigte. Die drei europäischen Unterzeichner (E3) haben jedoch am vergangenen Dienstag die Streitbeilegungsklausel aktiviert, die diese Möglichkeit betrifft. Für das iranische Regime, das in eine ernste Krise geraten war, weil ein ukrainisches Passagierflugzeug abgerissen wurde (176 Insassen starben) und das Militär sich zunächst weigerte, den Fehler anzuerkennen, konnte diese Maßnahme nicht zu einem schlimmeren Zeitpunkt erfolgen, und die Führer versteckten sich nicht Sein Unbehagen wirft der EU vor, dem Druck der USA erlegen zu sein. UU. Rohani schloss eine Neuverhandlung des Paktes aus.

Jetzt fühlen sie sich bestätigt. Die amerikanische Zeitung Die Washington Post Er sagte in seiner Donnerstagausgabe, dass “Trump den Europäern mit Zöllen drohte, wenn sie den Iran nicht vor ihren Verstößen gegen das Abkommen warnten.” Die Existenz von Drücken war bereits bekannt, aber die Post enthüllt, dass der US-Präsident einen Aufschlag von 25% auf europäische Autoimporte in Betracht gezogen hat. Die angeführten Beamten versicherten jedoch, dass die Dringlichkeit Washingtons den gegenteiligen Effekt hervorrufen würde, da die Entscheidung zur Aktivierung des Streitmechanismus getroffen wurde und sie beschlossen, zurückzukehren, um den Eindruck zu vermeiden, als US-Marionetten aufzutreten. UU.

Trotzdem hat der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif die Gelegenheit genutzt, seine früheren Anschuldigungen zu bekräftigen. „Beschwichtigung bestätigt. E3 verkaufte die Überreste des PIAC, um die neuen Tarife von Trump zu umgehen. Es wird nicht funktionieren, Leute. Sie haben nur ihren Appetit geöffnet. Erinnerst du dich an den Highschool-Tyrann? «Er twitterte.

Washingtons Sanktionen erstrecken sich auf das internationale Finanzsystem (das es kontrolliert) und auf Unternehmen in jedem Land, das Geschäfte im Iran hat und an den USA interessiert ist. UU. (oder Patente dieses Landes in seinen Produkten), was in der Praxis die meisten Transaktionen verhindert. Da das iranische Regime sein Öl nicht verkaufen kann, ist seine Haupteinnahmequelle erschöpft.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Coronavirus in der Welt in 13 Charts: Portugal verringert die Anzahl der wöchentlichen Fälle

Portugal hat heute 306 neue Fälle und 2 Todesfälle registriert. Mit dem Lagebericht vom Samstag veröffentlichte DGS 11 Bulletins mit aktualisierten Zahlen,...

Wie häufig ist das Virus?

Wie verbreitet ist das Coronavirus in der Bevölkerung? Wie viele Wrzburger sind schon...

PREIS DER LYS-Rennvorhersage

Canalturf.com PrognoseDienstag in ParisLongchamp. Drei von ihnen bleiben auf einem Sieg. Angefangen bei den Briten VOLKAN STAR (103), einfacher Gewinner eines gelisteten...

Recent Comments