Der Klimawandel im Ozeanwasser kann die Verbreitung von Mangroven beeinflussen

Vermehrer der Mangrovenart Rhizophora mucronata, einer im Indo-Westpazifik weit verbreiteten Art, weisen meerwassernahe Dichten auf. Mangroven-Ausbreitungen werden durch Fluss-, Gezeiten-, Küsten- und Hochseeströmungen transportiert, und ihre Schwimm-und-Sink-Dynamik beruht auf dem Unterschied in der Dichte zwischen der der Aussaat und den umgebenden Gewässern. Bildnachweis: Tom Van der Stocken

siehe auch  Apples Online Store ist derzeit in einigen Ländern nicht verfügbar

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.