Der Konflikt zwischen Litauen und China. Peking droht mit Vergeltung

| |

Warum befindet sich eines der kleinsten EU-Länder in einem ernsthaften Konflikt mit einer der führenden Volkswirtschaften der Welt.

Der Konflikt zwischen Litauen und China – einem der kleinsten EU-Länder mit einer der führenden Volkswirtschaften der Welt – geht weiter. Die Europäische Union und die USA diskutierten über die Reaktion auf die harten wirtschaftlichen und diplomatischen Sanktionen Pekings. Die Parteien kamen zu dem Schluss, dass die chinesischen Beschränkungen nicht nur Litauen betreffen. Korrespondent.net erzählt die Einzelheiten.

Weiter weg von China – näher an den USA

EU-Diplomatie-Chef Josep Borrell und US-Außenminister Anthony Blinken diskutierten diese Woche über die Beschränkungen aus China. Wie in Brüssel berichtet, wirken sich die Sanktionen Pekings gegen Vilnius sowohl auf den Handel mit anderen EU-Staaten als auch mit den USA aus.

„Der Diplomatiechef und der Außenminister diskutierten über die wachsenden Folgen der einseitigen Maßnahmen Chinas, die nach vorliegenden Daten den Handel nicht nur mit Litauen ernsthaft behindern, sondern auch Unternehmen aus anderen EU-Mitgliedstaaten sowie den USA betreffen.“ ”, sagte der Europäische Auswärtige Dienst am 22. Dezember.

Borrell wies darauf hin, dass die Europäische Union dem politischen Druck und den Maßnahmen gegen alle EU-Mitglieder gemeinsam widerstehen werde.

Eine Woche zuvor hatte der Chef des Pentagons, Lloyd Austin, erklärt, die Vereinigten Staaten würden helfen, die Streitkräfte Litauens zu stärken. Als Gründe für diese Entscheidung nannte er den zunehmenden Druck aus China.

“Ich danke Ihrer Regierung für ihre entschlossene Politik gegenüber China, und wir wissen, dass Sie für Ihre Grundsatzentscheidungen bestraft wurden”, sagte Austin.

Zu den wichtigsten Entscheidungen, über die der US-Verteidigungsminister sprach, gehörte die Eröffnung einer Repräsentanz von Taiwan, einem der wichtigsten Verbündeten Washingtons in Asien, in Vilnius. Obwohl es keinen offiziellen diplomatischen Status hat, bietet es konsularische Dienstleistungen an.

Litauen hat sich zudem als einziges EU-Land dem von den USA initiierten diplomatischen Boykott der Olympischen Spiele in China angeschlossen. Vilnius bereits erkannt Völkermord an den Uigurenin Washington angekündigt.

Auf dem chinesischen Festland, das Taiwan als seine abtrünnige Provinz betrachtet, wurde der Schritt kritisiert und sagte, er verstoße gegen ein Abkommen über die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Seiten und untergrub „ernsthaft die Souveränität und territoriale Integrität“ der VR China.

“Es gibt nur ein China auf der Welt, Taiwan ist ein fester Bestandteil von Chinas Territorium. Wir fordern, dass die litauische Seite ihre Fehlentscheidung sofort korrigiert … Litauen ist schuld, es wird für das bezahlen müssen, was es getan hat.” sagte das chinesische Außenministerium …

Die historischen Wurzeln der “Ein-China”-Politik gehen auf die Folgen des Bürgerkriegs in dem Land zurück, in dem nach dem Sieg 1949 die Kommunisten an die Macht kamen und die verlorene Führung der Kuomintang-Partei nach Taiwan flüchtete. Die Insel wurde eine abtrünnige Provinz des chinesischen Staates. Darüber ausführlich im Material. Wie sich China mit Litauen zerstritten hat.

Im August rief China seinen Botschafter in Vilnius zurück und forderte Litauen auf, Spiegelmaßnahmen zu ergreifen. Der litauische Botschafter wurde im September abberufen. Darüber hinaus hat China den Schienengüterverkehr nach Litauen sowie die Erteilung von Genehmigungen für den Export von Lebensmitteln eingestellt.

Nach der Eröffnung der taiwanesischen Vertretung stufte China die diplomatischen Beziehungen zu Litauen auf das Niveau eines Geschäftsträgers herab und änderte den Status seiner diplomatischen Vertretung in Vilnius von einer Botschaft in eine Mission.

Inmitten der erschwerten Beziehungen brachen in chinesischen Medien, darunter die Global Times, die Pekings Position auf Englisch überträgt, wütende Artikel über Litauen aus. In einem der Materialien wird Litauen als “ein winziges, verzweifeltes Land, das von geopolitischen Ängsten gepackt ist” genannt.

Chinesische Medien betonen, dass es das am stärksten antirussische Land in Europa ist. Deshalb sollten sich Moskau und Peking vereinen und es grob bestrafen.

China und Russland müssen den US-Handlangern gemeinsam einen schweren Schlag versetzen, um anderen Staaten eine Lektion zu erteilen. Dies sollte als neues Bindeglied in der russisch-chinesischen strategischen Zusammenarbeit dienen”, heißt es in dem Artikel der Global Times.

Ma Xiaoguang, Sprecher des Büros des chinesischen Staatsrates für Taiwan, verband Litauens Politik mit der Absicht der USA, die Unterstützung für die regierende Demokratische Fortschrittspartei auf der Insel und persönlich für Präsidentin Tsai Ing-wen zu erhöhen. Die Situation um Taiwan wird im Material detailliert beschrieben. Krieg jederzeit.

Folgen des chinesischen Drucks auf Litauen

Seit Dezember hat China Litauen aus seinem elektronischen System zur Zollanmeldung von in das Land eingeführten Waren entfernt. In der Praxis bedeutet dies, dass litauische Unternehmer ihre Waren in China nicht verzollen konnten.

Der litauische Außenminister Gabrielyus Landsbergis sagte damals, er erwarte von der Europäischen Union Unterstützung bei der Blockade litauischer Fracht durch China, da Litauen selbst chinesische Unternehmen nicht von den europäischen Zollsystemen ausschließen könne.

„Dies ist ein beispielloser Fall, in dem teilweise Sanktionen gegen einen der EU-Staaten verhängt werden. Wir können keine Vergeltungssanktionen verhängen, weil wir dieses oder jenes chinesische Unternehmen nicht aus dem Zollsystem löschen können. Die Zollsysteme werden von der Europäischen Kommission reguliert.“ er erklärte.

Bereits am 7. Dezember hatte der Chef des litauischen Industriellenverbandes, Ricardas Sartatavicius, bekannt gegeben, dass die Unternehmen des Landes an das chinesische Zollsystem zurückgegeben worden seien. Der Export chinesischer Waren aus den Häfen der VR China nach Litauen blieb jedoch begrenzt, und die Chinesen drosselten weiterhin die Bestellungen litauischer Importeure.

Buchstäblich eine Woche später berichtete Reuters unter Berufung auf Quellen, die chinesische Regierung habe das deutsche Unternehmen Continental, das zu den größten Herstellern von Reifen und Autoteilen der Welt gehört, aufgefordert, in Litauen hergestellte Komponenten zu verweigern.

Continental hat Fabriken in Litauen, die Tür- und Sitzsteuerungen herstellen. Das Unternehmen selbst wollte sich zu diesen Informationen nicht äußern, wahrscheinlich aus Angst vor einer noch größeren Verschlimmerung.

Offenbar ist der Fall Continental Teil einer groß angelegten Kampagne der Behörden der VR China. Der Bundesverband der Deutschen Industrie, der Hauptverband der deutschen Wirtschaft, teilte Reuters mit, dass das Verbot für Produkte anderer deutscher Exporteure verhängt wurde, die in Litauen hergestellte Komponenten enthalten.

Gleichzeitig will Peking die Lieferung von in China hergestellten Teilen und Ausrüstungen an litauische Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen verhindern.

Bisher sind die potenziellen Verluste Litauens jedoch minimal. Im Jahr 2019, als der Konflikt gerade erst begann, lag China bei den litauischen Exporten auf Platz 25 und bei den Importen auf Platz neun. Dieses Volumen kann nach Ansicht litauischer Politiker durch eine Kooperation mit Taiwan ersetzt werden.

Für Litauen ist es jetzt schwierig, auf chinesische Investitionen zu zählen. Aber durch den Verlust dieses Geldes gewinnt Vilnius Unterstützung von den Vereinigten Staaten und den NATO-Verbündeten. Angesichts der Spannungen an der weißrussischen Grenze und der Nähe zu Russland schätzen baltische Politiker diese Union jetzt mehr.

Neuigkeiten von Korrespondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

.

Previous

Papst Franziskus leitete die Hahnenmesse im Petersdom mit eingeschränkter Kapazität und bat um das Gedenken an die Armen: “Jesus liebt sie.”

veröffentlichte Satellitenbilder – UNIAN

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.