Der König von Trump TV denkt, Sie sind dumm genug, um es zu kaufen

| |

Newsmax hat die übliche Dynamik des Mediengeschäfts umgekehrt. Das Unternehmen verliert Geld im Fernsehen und macht es im Internet, obwohl Herr Ruddy mir sagte, er erwarte, dass “die Einnahmen aus Kabel- und OTT-Fernsehen in den nächsten 10 Jahren robuster und konsistenter sein werden als das Online-Geschäft”.

Newsmax hat ein solides und ungewöhnliches Geschäft aufgebaut, indem es der 50-jährigen und älteren Bevölkerungsgruppe gerecht wurde, die in dem Dokument beschrieben wurde, das den Anlegern als „Boomer and Beyond“ mitgeteilt wurde. Die Stimme der Website ist groß und lukrativ E-Mail-Listenund seine Produkte, von Büchern über Zeitschriften bis hin zu Vitaminpräparaten, haben den Ton konservativer Direktwerbung. Und es funktioniert: Das Unternehmen prognostizierte für 2018 einen Umsatz von mehr als 59 Millionen US-Dollar, aufgeteilt auf Werbung, Abonnements und E-Commerce. (Ein Sponsor der App verkaufte letzte Woche Gesundheitsratschläge und fragte: “Ist die Pandemie eine Lüge?”)

Newsmax hat Geld gesammelt, um seine TV-Ambitionen zu finanzieren. Private Equity von “ein paar Investoren”, sagte Ruddy, hat dafür bezahlt, Studios zu verbessern und Persönlichkeiten wie Mr. Kelly und den ehemaligen Pressesprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, als Gastgeber von Shows zu engagieren, die die Stunden der Dokumentarfilme des Zweiten Weltkriegs ersetzten. und tragen konservative Radiosprecher, darunter Howie Carr aus Boston. Die Investoren, sagte er, seien inländisch, trotz a Politischer Bericht (Breitbart aufgegriffen) zeigt an, dass er in Gesprächen war, um Geld von Katar zu sammeln. Herr Ruddy sagte, er habe unter anderem Vorschläge an viele Staatsfonds geschickt, aber keine ausländischen Investitionen getätigt. Er beschuldigt seinen ehemaligen Rivalen Stephen Bannon, die Geschichte von Katar vorangetrieben zu haben, aber dieser Groll ist in den oft wechselnden Allianzen der neuen Rechten flüchtig: Mr. Bannons Podcast „War Room“ wird jetzt auch spät in der Nacht auf Newsmax ausgestrahlt an Wochentagen.

Newsmax muss jetzt mehr Geld sammeln oder schnell verkaufen, wenn es sein Talent und seine Produktionsqualität weiter verbessern will, um seinen Vorteil mit Fox News zu nutzen – was nervös begonnen hat versuchen um zu verhindern, dass Gäste im Netzwerk angezeigt werden.

Als ich Mr. Ruddy darauf drückte, warum er sein Publikum mit einer Geschichte zusammenbrachte, die er selbst nicht wirklich glauben kann – dass Mr. Trump die Wahl gewonnen hat -, verteidigte er sie nicht wirklich. Stattdessen konterte er, dass er nicht der einzige sei. „Zwei Jahre lang haben die liberalen Medien diese russische Scherz-Theorie vorangetrieben, und am Ende des Tages schien es keine Begründung zu geben, und es war eine ziemlich überzeugende, packende Geschichte – kontroverse Persönlichkeiten, Dinge passierten, Funken flogen, ” er sagte.

Newsmax erzählt weiterhin eine spannende Geschichte. Am Freitagabend bezog sich Herr Kelly auf Joe Bidens “angeblichen Sieg”, führte ein langes Interview mit Rudy Giuliani und wandte sich später an einen Analysten, der Herrn Trump eine “35 bis 40-prozentige Chance gab, dass er diesen gewinnt”. Der Gastgeber um 20 Uhr, Grant Stinchfield, gab bekannt, dass “sich die Dynamik wieder zugunsten des Präsidenten zu verlagern scheint”, und interviewte einen Anwalt von Trump, Jenna Ellis und einen Senator des Staates Pennsylvania, der versuchte, die Wahlbescheinigung des Staates zurückzunehmen.

Mr. Ruddys Zynismus bringt mich zurück zu dem scharfsinnigsten Angriff konservativer Medien auf die Mainstream-Medien: Journalisten halten Konservative für dumm. Tucker Carlson erzählt seinem Publikum regelmäßig, dass die hochschulgebildeten Snobs in New York, die den großen Verkaufsstellen vorstehen, Konservative als ungekünstelte Rubel betrachten, die durch Fehlinformationen in die Irre geführt werden, und nicht als Menschen, die tatsächlich an die Ideen von Mr. Trump glauben, wie die Einwanderung scharf gekürzt. Diese Angriffe auf die Medien sind oft falsch, aber die Küstenmedien verstehen manchmal Menschen nicht, die ihnen nicht ähnlich sind, links und rechts, und manchmal bevormunden sie ihr Publikum.

Previous

Cher rettet Kaavan, den “einsamsten Elefanten der Welt”.

Cleveland-Cliffs überwindet die kartellrechtliche Hürde auf dem Weg zur Übernahme von ArcelorMittal USA

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.